Sonntag, April 24, 2011

Mrömmmm

Ich wollte ja immer noch mal drüber schreiben, dass ich unser Auto nach wie vor heiss und innig liebe. Dass ich es toll finde, dass man nur aufs Gaspedal tippen muss, und schon drückt es einen in den Sitz und man saust an allen Tritschlern auf der Autobahn vorbei. Dass das Auto einem nette Tipps zum Benzinsparen gibt ("Bitte Schaltanzeige beachten" aka "Schalt hoch, du Depp!")
Nun ja. Hätte ich das mal lieber vor dem Heimaturlaub geschrieben. Am Gründonnerstag hat der Hübsche nämlich sein Geburtstagsgeschenk eingelöst.



Na?
Ja, Marken- und farbtreu ist er. Aber 420 PS sind ein bisschen mehr als 160.

(Üben in der Spielstrasse)


Platz für die Kinder gab es nur im Stand

weil der Platz für die Rückbank ist anderweitig besetzt:

Die Frau in der Autovermietung war etwas unentspannt, als der Hübsche und sein Bruder noch über "Gell, Diesel oder E10 tanken, oder?" und Feldwege witzelten.
Ich durfte dann auch mal ein Stück meiner Schulbusstrecke von der ersten Klasse mitfahren und muss sagen, das ist nix für meine Nerven. Gar nicht. (0 auf 100 in vier Sekunden. Und das heisst nicht "Schleudern", sondern "Lastenwechsel").


Meine kleine Schwester und der Bruder des Hübschen waren die deutlich cooleren Beifahrer....
In Anbetracht von 5000 Euro Selbstbeteiligung im Falle eines Falles waren wir alle froh, als die Höllenmaschine heil wieder bei der Vermietungstante abgegeben war....
Aber leider, leider hat unser wunderbares Auto ein bisschen an Zauber verloren. (Immerhin können die Kinder mitfahren).