Montag, April 18, 2011

Akkordarbeit II


Sag einer noch, die 294 Zierstiche würde man eh nie verwenden (haben Sie das Krokodil entdeckt?)
Ansonsten: erstes Etappenziel: Werkstatt für den Neuzugang. Zierstiche in Highspeed und Dauerbetrieb haben zu irgendwas geführt, was die "Sicherheitsvorrichtung aktiviert" hat. Verknübelte Fäden waren es nicht, die habe ich nämlich akribisch entfernt. Immerhin liess es sich schnell beheben und der Nähmschinenmann zeigt mir morgen beim Abholen, was es war.
Erste Tests an den Köpfen dank Ferien andauernd draussen frei herumlaufender Kindergartenkollegen von Little Q. ergaben: unsere Kinder haben Riesenköpfe. Aber diese Kappen passen allen.

Kommentare:

Schmuselinchen hat gesagt…

Na, Du bist aber fleissig. Das sieht schon sehr toll aus :-)
LG
Sylvia

das Miest hat gesagt…

Die sehen sooooo toll aus, wow.

123Moni hat gesagt…

Na, da hat das neue Schätzchen ja alles gegeben, bis es "sicherheitsverriegelte" - sehr schön - und die Auswahl der Zierstiche konnte mal so richtig ausprobiert werden - ich bin auch (immer noch) echt mega-neidisch auf das Maschinchen - aber demnächst schlage ich dann auch zu!!

Darf ich mal fragen, wie lange Sie schon nähen - das sieht echt immer so super-professionell aus !!

Moni

Das kleine Brüllen hat gesagt…

@Monika: ich hoffe sehr, dass das noch NICHT alles war, es warten nämlich noch 23 halbfertige Kappen auf Fertigstellung.... Ich nähe ziemlich genau seit Weihnachten vor 2 Jahren wieder (angefangen habe ich in der 5. Klasse. Müsste bei meiner Mutter mal schauen, ob meine Erstlingswerke noch da sind....)