Sonntag, Dezember 26, 2010

Bilderflut

Heiligabend:

Abmarsch zur Kirche
Hier käme dann das Video.

Mitten im Auspacken

Der Hübsche mit dem von mir selber genähten Kameraband (Anleitung und Materialpaket von hier): ich habe mich total doof angestellt, zwei Versuche gebraucht und mir den halben kleinen Finger abgeschnitten, aber das liegt nur an mir. Ihm gefällts (er weiss, wieviel ich geflucht habe und beim Machen ist nicht nur einmal der Satz: "You better like it!" gefallen, aber ich glaube ihm trotzdem)
DAS Geschenk für Little Q. (die Drachenritterburg ist auch toll und er kann mit der Burg die Zeit überbrücken, in der
andere Leute den Ball in den Fingern haben.

(Tipp kam aus Katis Blog. Wir haben zweimal die kleine Variante verschenkt und Little Q. hat die grosse bekommen)

Little L. hat entdeckt, dass ich auch als Reittier tauge. (Dumme Angewohnheit. Wenn ich sage: "Little L., kannst du das mal zur Treppe bringen?", sagt er "Mami, hoppeda" und möchte zur Treppe reiten....)

Schneespaziergang in den Wald am ersten Feiertag: Little L. hat es gehasst und war nur auf meinem Arm glücklich. Alle 13. 6 kg. Die ganzen anderthalb Stunden.


bis auf die 2 Minuten Abfahrt.
Tümpel relodaded
Little Q. wollte eislaufen, hat uns nicht geglaubt, dass das sicher nicht trägt und mit dem Handschuh in den Sudelgrusel reingelangt....
Getrocknete Mangoschnitze zur Launenverbesserung. Halfen kurzfristig.

Sieht schön aus, gemeint war aber eher : "Kind, setz dich auf den Schlitten oder lass dich von jemand anderem tragen, wir müssen noch eine halbe Stunde heimlaufen."
Klar, dass heute, bei Sonne und so Schlitteln super war, oder? Nun ja.
Ich mag Schnee trotzdem. Sehr.

Kommentare:

Bine hat gesagt…

tolle Bilder ! so ähnlich siehts bei uns auch aus. Aber das Bunny bringt nur knapp 9.5kg (nach 3 Wochen MagenDarm) auf die Waage. Wie groß ist Little L denn jetzt ?
LG Bine

tilema hat gesagt…

1. Ich LIEBE Deine Frisur + die Haarfarbe!!! Dafür müsste ich wohl um die 2 Stunden in die Schweiz fahren ;-)
2. Little L's Augen sind der Wahnsinn (ich weiß, ich wiederhole mich, aber diese Augen!!!).
3. Sein Gebrüll ist oskarreif.
4. Die Bilder strahlen purrrstes Glück aus.

Liebe Grüße
(Du Bilderflut, ich Komplimenteflut. Basst!)