Freitag, Mai 15, 2009

Matschbirne

Viel zu viel EInschlafterror, vie zu frühes Aufstehen führen zu viel zu viel gespannter Atmosphäre. Deswegen: raus. egal welches Wetter.

Davon gibts mal wieder ein Video.

Leider war der Handyakku zu leer, um zu filmen, wie wir daheim den halben Tümpel aus den "Mami, das geht doch gar nicht, dass da Wasser reinkommt" Gummistiefeln geleert haben.

Mittlerweile wärmt Little Q. in der Badewanne auf und ich freue mich auf den ersten Spargel des Jahres zum Abendessen.

Mission erfüllt.

Kommentare:

SabrinaS hat gesagt…

Mein Kleiner (5) hat soeben das Video gesehen und gmeint:
Mama, da will ich auch hin!!
:DD

Gabriela hat gesagt…

Und meine Kleine jammer: "Weiter, das ist sooo toll!"
Gabriela

Claudia's rosige Zeiten hat gesagt…

Das war aber mal ein netter Film, und prima dokumentiert......
LG Claudi

Pampersfront hat gesagt…

Hach, das kommt mir alles so bekannt vor ;-) - aber sehr stylische Gummistiefel hast du, das fehlt mir noch!

feuervogel hat gesagt…

Frau Brüllen MIT Stimme und Gummistiefeln. Ich bin wirklich begeistert ... und schwer entschlossen, euch mal kennenzulernen. Vor allem da so ein Tümpel für Madame Lieschen mal etwas wirklich Neues wäre. LG ;o)

Kekskruemel hat gesagt…

Genialer Tümpel und natürlich Helm ;) So bleibt der Kopf dann auch trocken *grins*

Dani hat gesagt…

Geniales Video und Fr. Brüllen mal mit Stimme war auch sehr interessant.
Wieviel Liter Dreckwasser war denn dann in den Gummistiefeln ??
Ich zeige Luca das Video lieber nicht, denn sonst habe ich keine Argumente mehr warum er das nicht machen soll.

LG Dani