Dienstag, Oktober 19, 2010

zu viel Schutz ;-)

"Und, wie war der erste Tag nach den Ferien?"

"Ein Hochgenuss, Mami! (wir lesen zu viele Bücher ;-)) Heute waren zwei Männer vom Zuvielschutz da."

"Okay..... und was haben die mit euch gemacht?"

"Weisst du, die sollten lernen, wie man mit Kindern schafft. (In meinem Kopf spielen sich Szenarien von Fünfjährigen, die Eimerketten bilden, oder sich im Erdbebentraining unter den Tisch ducken oder so was, ab) Einer hat mir uns Salzteig geknetet und der andere konnte sogar den supergrossen Doppelknoten in meinen Schuhen aufmachen."

Ich würde sagen, die Schweiz ist für den Katastrophenfall mehr als gerüstet.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

ähhhm das würde aber besser zum Zivildienst passen :-)) Sind sie da sicher? (Zivildienst macht Sinn, Zivilschutz, grosses Fragezeichen)

vreni
AG

falls doppelt, bitte löschen

Das kleine Brüllen hat gesagt…

Nöh, war wirklich Zivilschutz, die müssen die Runden durch die Kindergärten machen (Laut Little Q. "Männer, die Bescheid wissen, was man machen muss, wenn mal was schlimmes passiert")

tilema hat gesagt…

Ahhahahahhahahaha, Ich Liebe den Q. Der weiß einfach Bescheid! Da kann mir keiner widersprechen, er weiß, wie der Hase läuft. "Ein Hochgenuss?" Du musst eine wahnsinnige Selbstbeherrschung haben, ich würde vom Stuhl kippen vor Staunen und manchmal auch vor Lachen. Zu köstlich.

Anonym hat gesagt…

Frau Brüllen
Dann find ich ausnahmsweise die Zivilschützer äusserst sympathisch :-))

vreni

dunski hat gesagt…

*lachtränenwegwisch", the Q-Fans

Claudia hat gesagt…

ich kann gar nicht mehr aufhören zu grinsen...

Anonym hat gesagt…

Zu schön.

LG... Ilona

Bärbel hat gesagt…

Meine Tochter war gestern dran mit Zivilschutz. Wir Eltern sind am Elternabend aufgeklärt worden. Schon schlimm in einem so gefährdeten Land zu leben, gell. Jederzeit wird mit dem Schlimmsten gerechnet und jedem seine Jodtablette und sein Luftschutzkeller. :-)