Freitag, September 10, 2010

Pokemon reloaded

Während ich in der Küche das Biobrathähnchen (pro: gutes Gewissen, contra: Preis, lassen wir den Geschmack entscheiden ;-)) wende, Bohnen putze und Salat mische, höre (und sehe, aber das wissen sie, glaube ich, nicht) Little Q. und die Nachbarsjungs ganz ohne Karten, dafür mit vollstem Körpereinsatz Pokemon-Monster ("Und iiiich han a fiolattä Fyyrlejsa!" "Whoaaaaar! Und iiiiich bin de rosarote Haaaaaaas!") spielen. Und muss daran denken, wie der Hübsche und ich in der Nacht vor der mündlichen Diplomprüfung in Physikalischer Chemie auf meinem Bett sassen und verzweifelt versuchten, uns den Inhalt unseres wunderbaren Zusammenschriebs (unser Lernprinzip damals: alles zu einem Themenblock auf einer DINA4-Seite) "Alles über Laser" einzuprägen. Ich bin dann in der Prüfung gar nicht auf die Idee gekommen, offensichtliche Weisheiten wie "da blaue Lejsa is im Fall fyyyyyyyrheis und voll der schtärschkti!" von mir zu geben. Hätte ich mal tun sollen (v.a. der Hübsche, vielleicht wäre das Fazit des Prüfers dann nicht so vernichtend ausgefallen: "Ich glaube, Physikalische Chemie, das interessiert sie nicht so, oder?")

Kommentare:

Madame Duddendahl hat gesagt…

Oh, Frau Brüllen...you made my day !!! Ich lache noch immer schallernd, während ich das schreibe und stelle Sie mir bildlich vor der Prüfungskomission als eine Art Pikachu (schreibt man das so?) vor.

Ps.: Mein Sohn weiss auch ALLES über Pokemon, ohne auch nur ansatzweise diese Sachen im TV zu schauen.... das sind für mich die geheimen Abgründe des Kindergartens ;-)

Grüße.

Sabrina

tilema hat gesagt…

Und? Gibt's tatsächlich geschmackliche Unterschiede?

"Der Hübsche" hat gesagt…

Na sicher. Der blaue Laser schmeckt nach Schlumpf...

;-)

Und ich ärgere mich heute noch, dass der Prüfer mich damals so leicht durchschaut hat.

tilema hat gesagt…

Und das Biohühnchen ruft "Ich bin dein Vater!"
:-D