Mittwoch, Juni 02, 2010

Juni.

Unsere Kantine hat ja ein Händchen dafür, Winteressen im Sommer zu servieren. Da gibt es gerne mal "Tessiner Bratwurstschnecke mit Zwiebelsauce und Rösti" bei 37°C Aussentemperatur. (Ich habe das Gefühl, sie kaufen antizyklisch ein, weil das billiger ist: 4500 Tessiner Bratwurstschnecken mit Ablaufdatum 28. Juli zum Preis von 4300 oder so).
Normalerweise bleibe ich dann beim Salatbuffet, aber am Montag, bei gefühlten 5°C, da kam mir der"Walliser Teller (=Raclette, Kartoffeln, Silberzwiebeli), überbacken" gerade recht.
Und heute abend mache ich für die Jungs und mich Käsespätzle. Aus ihrem Kochbuch.
(Paradoxerweise futtern Little L. und ich gerade die Erdbeeren, die in unserem Bioabo statt der üblichen Äpfel dabei waren. Vermutlich ist in Binzen besseres Wetter als hier).
Ich muss mich fast überwinden, an dem Röckchen zu arbeiten (es wird allerliebst.), mir spuken eher wärmende Frottee-Pullis für die Jungs durch den Kopf....
Aber am Wochenende soll es ja schön werden.
So. Jetzt wissen Sie, dass wir hier auch Wetter haben.