Donnerstag, April 08, 2010

He's walking

Little L. seit gestern. Videobeweis der ersten Schritte gibt es heute abend.
Von dieser Art des Laufens bis zu "Habe ich je was anderes zur Fortbewegung getan?" dauerte es bei Little Q. damals noch zwei Wochen.
video
(Verzeihen Sie das hysterische Gekreische und Gejubel meinerseits. Hormone. Oder so)

Kommentare:

Bine hat gesagt…

cool !! gratuliere... bei uns dauerts wohl noch ein paar Tage - Madam spaziert gern an der Hand oder mit nem Wagen oder Fahrzeug.. aber frei - nee ;)
LG Bine

Herzbruch hat gesagt…

glueckwunsch. wir ja jetzt "so richtig" seit 2 wochen, und schon wuensche ich mir den saeugling zurueck. genauso schnell wie krabbeln, viel groesserer wirkungsbereich durch die hoehe plus haende frei. das ist die hoelle...

(irgendwann wird er auf 'nein' reagieren, dann ist alles wieder gut.)

MonikaZH hat gesagt…

hach.

Flashback gute 14 Jahre zurück - Danke :-)

Anonym hat gesagt…

Oh, das ist aber vom laufen noch weit entfernt. Aber die Hormone versteh ich.
Gudrun

Ubakel hat gesagt…

Hallo,

unsere Einjähriger wählte für die ersten freien Schritte auch den großen Familienrahmen.

Während er für den ersten Vierfüßlerstand noch die Zweisamkeit mit Papa auf dem Sofa wählte und das erste Stehen im Beisein mit seinem Bruder machte (Mama, komm schnell, X. macht was ganz komisches), dann das ganze Publikum.

Glückwunsch!

LG U.

josili hat gesagt…

Oh Glückwunsch! Bei uns dauert es nun schon gefühlt ewig, sie wird wohl noch zur Abi-Zeugnisausgabe an meiner Hand tippeln... ;-)