Montag, Februar 15, 2010

"Warum hast du so stachlige Beine?"

Letztens, als meine Rasierklingen mal wieder alle waren, hat mich beim Einkaufen ein wunderschön rosa Päckchen angelacht. Rosa statt dem ewigen Türkis (okay, es gab zwischendurch schon mal eine rosa Edition, auch eine violette, aber gut), das kommt natürlich in meinen Einkaufskorb. Noch dazu mit so integriertem Schaumschlonzteilen um die Klinge rum, das hatte ich auch schon mal (in türkis), das war super, weil ich doch immer den Schaum vergesse. Bei der nächsten Dusche freue ich mich also wie ein Schnitzel auf die neue Klinge (ist ein bisschen so, wie das erste Mal in einem frisch bezogenen Bett schlafen, finde ich), aber Pustekuchen: weder werden meine Beine sonderlich glatt noch fühlt sich alles danach irgendwie gut an. Ich denke noch: „Naja, ich habe wahrscheinlich nicht lang genug gewartet und hatte noch die Anfangsduschgänsehaut, das nächste Mal wird das dann schon.“ Pustekuchen. Das nächste Mal ist alles nicht nur nicht glatt, nein, es blutet und ich bekomme Ausschlag allover. Super. Jetzt habe ich total krätzige Beine, alles juckt, voller trockener Stellen, überall, wo der blöde Rasierer hingekommen ist. Ich habe natürlich schon neue Klingen gekauft, türkis mit ohne Schaumschlonz, aber solange das so aussieht, kann ich da nicht drüber rasieren. Mache ich also das Rotkäppchen.
(BTW: irgendjemand interessiert an den restlichen drei original verpackten „G.ilette Spa Breeze irgendwas "-Klingen? Vielleicht geht Ihnen ja nicht die Haut ab davon.)