Donnerstag, Januar 07, 2010

c3

piept die Spülmaschine. Kein gutes Zeichen "Wasserschutzsystem aktiviert."
Service kommt am Mittwoch morgen. Ich denke, bis dahin kommen wir mit Papptellern und Plastikbechern hin.
Immerhin habe ich den Hahn gefunden, der nur der Spülmschine das Wasser abdreht. Ein Dixi-Klo bei diesen Temperaturen wäre nicht so schön gewesen.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Nen Waschbecken zum Tellerabwaschen wird es wohl geben und Toilette geht mit nem Eimer zum Nachspülen auch ganz gut, kein Drama ;-)

Das kleine Brüllen hat gesagt…

Wie, Teller kann man auch ohne maschine waschen? ;-)

Lena hat gesagt…

Hm. Würde ich eine besitzen würde ich sagen: NIEMALS! Aber in Ermangelung einer solchen Perle technischer Erfindungsgeister muss ich sagen: im Notfall. Oder den Mann fragen ob der nicht... ;)

Finchen hat gesagt…

Unglaublich aber wahr! Aber ihne ist man schon etwas aufgeschmissen, wohl wahr... Little Q. und Little L. sind ja leider noch nicht alt genug, um zum Abwaschen abkommandiert zu werden ;-)

Finchen hat gesagt…

ohne sollte das heißen

Anonym hat gesagt…

Wie witzig ...bei uns blinkte E:015. Das ist sozusagen er Spülmaschinentot!

Aber wir haben Glück im Unglück.

Wir sind noch in der Garantie.

Also liebes kleines Brüllen - ran an die Spüle und spülen spülen spülen (Heul)

LG die Spillie-Mama

Leporella hat gesagt…

na wenn schon, denn schon, ich hätte auch zu der "ökologisch wertvollen Pappvariation" gegriffen...

Man kann doch die Daseinsberechtigung eines wertvollen Maschinchens nicht dadurch ad absurdum führen, dass man auf Handbetrieb umstellt - hinterher schleift sich das ein und irgendein Hausbewohner kommt auf die wahnwitzie Idee: "Super, geht ja auch ohne"...

ne, ne - als der Staubsauger kaputt ging, habe ich die Teppichstange jedenfalls gemieden ... man kann ja auch "hohe" Schritte machen ;-)

Mitfühlende Grüße

Leporella

Jeanie hat gesagt…

Autsch... ohne Spülmaschine ist echt schrecklich - wennmans anders gewohnt ist und nur so ein Minibeckelchen hat wie wir ;-))

Aber vielleicht haben Sie Glück im Unglück und es steht nur Wasser unten in der Auffangwanne.. dann geht nämlich gar nichts mehr. Das passiert, wenn man beim Auffüllen den Klarspüler ein bißchen verschüttet - der würde mit kaltem Wasser aufschäumen und dann "läuft die Maschine über"... So hats mir jedenfalls beim letzten Mal unser Monteur erklärt. Ich drück die Daumen, daß das bei Euch auch so ist - dann ist es nicht so teuer -)