Montag, November 16, 2009

Sie sehen mich geplättet

20:46h und der Kinderarzt ruft zurück (ich hatte schon ganz vergessen, dass die Helferin das am Morgen zugesagt hatte).
Nachrichten: nicht soooo gut, aber ohne Panik zu machen überbracht (jetzt muss nur noch mein Hirn kapieren, dass die wesentliche Nachricht doch eher "das muss dann immer noch nichts bedeuten, manche haben da bis 2 Jahre Probleme" ist und nicht "Hat sonst jemand in Ihrer Familie Asthma?")
(Nein, noch keine Diagnose, nur Vermutungen aufgrund der Krankengeschichte bisher. Vielleicht auch nur Nachwirkungen eines Infekts, da kann man angeblich auch mal 2-3 Monate husten. Solange er fit ist und kein Fieber hat, brauchen wir nicht zu kommen, evtl. wird das Inhalierzeug angepasst)