Mittwoch, November 04, 2009

Lernfähig

Gestern haben der Hübsche und Little Q. dem Kleinen in der Badewanne gezeigt, was passiert, wenn man mit flacher Hand aufs Wasser platscht. Juppidu, grosse Freude.
Und das Wissen wird angewandt: heute, beim Spaghetti durch Würschtl frickeln höre ich auf einmal Gicksen und Platschen hinter mir: Little L. liegt bäuchlings in einem anfangs lauwarmen See aus Fencheltee (keine Ahnung, wie er den Avent-Trinklernbecher aufbekommen hat) und platscht. Und freut sich.

Kommentare:

Beate hat gesagt…

Uiiiii - das kenne ich. Hier wurde das Wissen allerdings mit dem Inhalt eines Heizungsluftbefeuchters getestet. Und siehe da - das klappt genauso gut wie in der Wanne!

Frau Maus hat gesagt…

Da darf man sich ja eigentlich nur freuen, wenn der Lerneffekt sich so schnell einstellt - und schon fast froh sein, dass es "nur" Fencheltee war! :)

WeltenbummlerIn hat gesagt…

Ich habe gerade herzlich gelacht (und versucht, unser hellhoeriges Kind nicht aufzuwecken). Es kommt mir einfach zu bekannt vor!