Samstag, August 15, 2009

Vorbereitungen....

So. Kinder im Bett, geschlafen wird zwar noch nicht, aber es ist grösstenteils Ruhe.

Tasks to fulfill:
  • Piratenschiffkuchen
  • Rice-crispies-Treats mit ohne Ei
  • Legostadt aufbauen (Hübscher)
  • 40000 Geschenke einpacken
  • Partydeko und -zubehör paratmachen

Statusbericht 20:41h:

Kuchen ist im Ofen, Marzipan wurde in drei Farben gefärbt und in Kanone incl Kugeln verwandelt. Gummibären wurden auf Verzehrbarkeit getestet; Balance-Kaugummi und Mädchenbier helfen den Nerven (Wie um alles in der Welt sollen bei 35°C Aussentemperatur die Toffifee-Bullaugen an dem Kuchen haften?); Reling und Mast sind zurechtgesägt.

Statusbericht 21:25h:

Endlich Ruhe im Kinderzimmer (nach ewig langem "Wasser Maaaaaaaarsch" durch das Babyphon. Kommt davon wenn man den "Historischen Feuerwehrtag" besucht. "Gell, Mami, histooooorisch heist alt." Ganz grosses Kino übrigens.). Kuchen kühlt (echt langsam, dafür, dass die Verzierung erst auf die kalte Glasur soll) ab. Ich finde ihn recht flach, aber er wird ja gedoppelt. Zur Not muss ich halt normal kleine Gummibären nehmen.

Rice Crispie-Zeug ist fertig und mit Zuckerkugeln zum Piratenschatz gepimpt worden.

7 selbstgenähte Säckchen sind mit Goodies bestückt, die passenden Armbänder für die Schatzsuche sind zurechtgeschnitten.

Legostadt steht.

Mädchenbier ist leer.

Statusbericht 21.53h:

Geschenke sind verpackt.

Legostadt ist fertig fotografiert.

Kuchen ist nur noch lauwarm: das muss gehen. mehr oder weniger exakt halbiert, Reste abgeschnitten, Rundung unten flach geschnitten: Reste schmecken schon mal gut. Tortenglasur schmilzt im Wasserbad, ich werde langsam nervös. Piratensegel mit weisser Schneiderkreide auf schwarzes Fotopapier gezeichnet.

22.31h: wie immer zu früh mit dem Schokolieren angefangen....und nicht lange genug gewartet nach dem "beide Hälften zusammenkleben." Jetzt liegt das Schiff auf der Seite, eine Seite ist schon schokoladig.


Ich esse jetzt mal Wassermelone und arbeite mich durch den Feedreader.

23:06h: die zweite Seite ist auch schokoladig und die Toffifee-Bullaugen kleben schon drauf. Mal sehen, wie die erste Seite aussieht, wenn ich das Schiff aufrichte. Und wie ich die Toffifees da dann drankriege...

Ich geh mal Zähneputzen und PJ anziehen. (übrigens: schon eineinhalb mal das kleine Kind nachbetankt.)

23:21h: beim freihändig Toffifee-Boden mit scharfem Messer begradigen, damit die Scheissdinger auch auf einer schiefen Ebene kleben, gepflegt in den Finger geschnitten: wow, das tropft.

Es muss irgendwie eine bessere Technik geben, um so seltsame Figuren mit Schokolade zu überziehen.... alles klebt, alles schmiert und überall hab ich so Schokonasen.

23:34h: fertig. Ein wenig Schlagseite hat das Schiffchen, auf dem original geplanten blauen Glasteller hätte es besser ausgesehen, aber der ist von oben bis unten voll mit Schokolade. Vielleicht, wenn es morgen früh ein wenig kühler und das Schiff dadurch ein wenig stabiler ist, kann ich es umziehen...


Während der Hübsche die Bilder fertig macht, mache ich die Küche sauber...