Mittwoch, Juni 17, 2009

"Ich hass es."

"Ich hass es wirklich, dass du mir kein Glace (=Eis) gibst. Glace ist mein Lieblingsessen. Und ich verhunger grad. Glaubs mir."
Das um 10:15h, man wälzt sich leidend auf dem Boden und ich komm mir wie meine Mutter vor: "WenndanngibtsdasEisnachdemMittagessenwennduHungerhastkannstduCrackeroderApfelhabenwenndusoweitermotztgibtsüberhauptkeinEe is."
(Und all das nur, weil Little Q. seit heute morgen um halb sieben auf seinen Opa wartet. Der "irgendwann dann heute" hier aufschlagen wird. Wahrscheinlich.)
Neuer Ansatz von unterm Tisch: "Jetzt musst du dich halt entscheiden, Mami. Wenn du weiter sagst, dass ich erst heute nachmittag ein Glace bekomme, dann kommt der Opa heut halt nicht. Das ist deine Entscheidung."
(Jetzt hast du mirs aber gegeben, Kind. Und ja, ich hör mich selber da reden...gebe ich zu.)