Dienstag, März 10, 2009

Von alleine

Im swissmom-Woche-für-Woche-Dingens stand folgendes:

"Viele Frauen haben vor der Geburt regelrechte Alpträume. Lassen Sie sich nicht
verrückt machen; das sind keine „Vorahnungen“, sondern nur ein seelisches
Reinemachen. Angeblich soll nach intensiven Alpträumen die Geburt leichter
sein. "


Wenn das wirklich wahr wäre, müsste Murray mehr oder weniger von alleine rauskommen....(Jetzt schläft Little Q. endlich gut, und ich wache jede Nacht zwischen zwei und drei schweissgebadet auf und kann nur noch im Halbstundentakt in irgendwelche Alpträume abtauchen....)