Freitag, Oktober 24, 2008

Streichhölzer bitte

Da denkt man, man tut dem Kind was Gutes und führt es nach dem Einkauf zum goldenen M aus.
Was soll auch passieren? Klar, Kind überfrisst sich masslos, kotzt von halb 10 bis 3 Uhr morgens im Viertelstundentakt (halt, einmal ist er auch ohne Kotzen einfach aus dem Bett gefallen) und ist heute morgen, wo ich am Stock gehe, wieder topfit.
Wir haben also festgestellt, dass vier Matratzenbezüge für das Kind nicht unbedingt reichen. Die Decke wurde nur einmal getroffen, so dass wir uns mit der Gästedecke behelfen konnten. Seit gestern halb 10 läuft nun die vierte Waschmaschine und das Speicherbad ist immer noch voll mit Bettzeug, das nach ChickenMcNuggets leicht säuerlich riecht.