Dienstag, September 30, 2008

Steinchen, Steinchen, du musst wandern..

Ja, da habe ich wohl gestern einmal zu oft erzählt, dass ich ja glaube, dass der Nierenspass vorbei ist.... seit heute morgen um 4:11h wird wieder Blut gepinkelt. Ich habe ganz brav nach Arztanweisung schon das erste Gramm Paracetamol sowie 50 mg Voltaren intus. Wenn ich ehrlich bin, ich freue mich schon sehr auf 10:11h, wenn ich das zweite Gramm nehmen darf.
Plan diesmal: ohne Krankenhaus.
Und ich wäre nicht ich, wenn ich nicht sch...positiv denken würde:

  • Immerhin haben wir unseren Heimaturlaub (das erste Mal Wiesn für Little Q.) und die Bollo-Little Q.-Reunion im Engadin nächste Woche nicht umsonst abgesagt.
  • Vielleicht bekomme ich morgen bei der nächsten Gyn-Kontrolle einen Ultraschall ausser der Reihe und wir sehen vielleicht, was Murray genau ist (Little Q. hätte eigentlich gerne ein Geschwisterchen namens Muriel. Es müsste aber ein Junge sein, weil "Meitli sind nyt so schön.")
  • Ich habe einen richtig grossen Antrieb, die dringendsten Sachen hier im Büro so schnell wie möglich zu erledigen, um vielleicht den Nachmittag im Bett zu verbringen.

Update um 11:30h: 500 mg reichen nicht aus. Immerhin ist alles, was ich vor Ort tun muss, erledigt, so dass ich den Rest nach dem Mittagessen von daheim im Bett aus machen kann.