Montag, Dezember 24, 2007

Ächz

selten so verkatert und müde in einen Heiligabend gestartet: zwei Flaschen Champagner für vier Leute, von denen eine schwanger ist, und ausser (einer Riesenportion) Tiramisu kein Essen, Ratschen, Lachen etc. bis nach 12, das bin ich nicht mehr gewohnt.
Immerhin blieb das Babyphon still (bis 5:22)