Dienstag, August 29, 2006

Manchmal, da kommt alles zusammen

Bein Sporteln fällt die von Hübschen zum letzten Geburtstag geschenkte Uhr runter: Glas kaputt, Uhr geht nicht mehr. (Klar, dass die alte Uhr, der ich vor noch nicht ganz einem Jahr eine neue Batterie spendiert habe, auch nicht mehr geht.)
Bei der neu gekauften Hose (selbe Firma wie die Uhr) geht ein total diletantisch angenieteter Knopf ab (Kann Gottseidank vom Hübschen wieder repariert werden)
Das das Wochenende durchfiebernde Kind bekommt Ausschlag (Laune bessert sich dadurch auch nicht, am liebsten würde man die ganze Zeit auf der Mama draufhocken). Der wurde heute noch mehr, laut Kinderarzt war/ist das Dreitagefieber.
Zwei Backenzähne kommen, Laune siehe oben.
Im Moment brauche ich alle Kraft, um bei diesem Dauergeheule ruhig zu bleiben. Viel Kraft für andere Dinge bleibt da nicht mehr (reicht allerdings, um Mitleid mit dem Hübschen zu haben, der das Kind im Moment nur in den Arm zu nehmen braucht, um das Kreischen in ungeahnte Lautstärken zu treiben). Dementsprechend bin ich bei einer der nächtlichen Kreischattacken tatsächlich ein bisschen zusammengeklappt.
Mittel der Wahl: mal wieder einen Termin bei der Mütterberatung ausgemacht, um sich sagen zu lassen, dass das alles ganz normal ist...
Und noch ein Aufsteller: morgen kommt mein Tascherl!