Montag, August 14, 2006

Halleluja

Nach einem durchbrüllten Tag und einer durchwachten Nacht scheint der Knoten geplatzt: Man kann ja nicht nur zur Mama hinlaufen, sondern auch hinter der Katze her, zum Bobbycar, schnell vom Papa weg zur Stereoanlage.... und alle sind besser drauf, wenn man dabei nicht brüllt wie ein Irrer. Ausserdem verschwindet die Mama nicht für immer, wenn sie mal in die Küche oder aufs Klo geht.
Dem Hübschen und mir hat beim Relaxen auch ein Saunavormittag (jaja, die Kinderbetreuung beim Sport hat halt nur morgens offen) geholfen, Little Q. hatte Spass bei den anderen Zwergen, morgen kommen zwei Tanten incl. Cousin, die Geburtstagsgeschenke sind eingepackt, der Gast ist eingeladen, das Rezept und die Zutaten für den Kuchen liegen bereit, wird ja alles....