Montag, November 07, 2005

Wieder mal im Flug vergangen

das Wochenende.
Da der Vater des Hübschen am Samstag Geburtstag gehabt hätte, kam die ganze Geschichte natürlich wieder hoch (nicht, dass sie jemals weg gewesen wäre). Ich habe mich ein bisschen wie bei einem Eiertanz gefühlt: was sage ich, ist es besser, was zu sagen, oder rührt das noch mehr auf? Andererseits will ich auch nicht, dass er denkt, ich wäre drüber weg oder mir wäre es egal.
Das Ganze mit einem Little Q. mitten im 12-Wochenschub, was mir von Samstag auf Sonntag maximal anderthalb Stunden Schlaf am Stück erlaubte.....
Zur Stimmungsaufhellung ;-) haben wir uns dann am Samstag abend noch "Die letzten Tage der Sophie Scholl" angesehen, einen irrsinnig intensiven Film... Am heftigsten fand ich die letzten Sekunden, die im absoluten Dunkel nach der Hinrichtung stattfinden.....
Tja, und ansonsten bin ich am Organisieren, machen und tun für die Krippensuche und die Taufe an Neujahr...naja, langweilig wird´s nicht ;-)