Montag, September 05, 2005

Komische Sitten

wenn man für einen in den Firmestatuten extra erwähnten unbezahlten Urlaub für ein Baby "geloben" muss, danach der Firma für mindestens zwei Jahre zur Verfügung zu stehen.....da frage ich mich doch, ob andererseits mein Arbeitsplatz mir auch für diese zwei Jahre garantiert ist, das wäre in den heutigen Zeiten ja gar nicht mal so schlecht...ich bin ja mal auf das berühmte Schriftstück morgen gespannt.