Mittwoch, Februar 02, 2005

Schon geht's los mit dem Nestbautrieb

aber nicht bei mir, sondern beim Vater des kleinen Winkers:
am Wochenende war der Keller dran, gestern abend dann wurde zusammen mit Alex (der wahrscheinlich nicht gekommen wäre, wenn er gewusst hätte, was ihn erwartet) der Riesenglasschreibtisch in den Keller verfrachtet und danach, ja, da gings richtig los:
der einzige richtig schwere und stabile Schrank, den wir unser eigen nennen wurde, immerhin leer, Richtung Kinderzimmer bewegt. Weil alles mit ein bisschen Zeitdruck (man erinnere sich: die lärmempfindliche Dame von unten) ein bisschen besser ging, wurde das Ganze 10 vor 10 in Angriff geenommen.
Alles in allem eine reife Leistung von den beiden Jungs, ich war zwischendrin soweit, mich damit abzufinden, dass wir in Zukunft erst mal über einen quer liegenden Schrank klettern müssen, wenn wir von der Garderobe ins Wohnzimmer kommen wollen! Daxi hat sich todesmutig immer wieder durch die kleinsten Ritzen zwischen Schrank, Tür, Boden etc. gequetscht und war wohl die einzige, die richtig Spass hatte.
Typische Aussprüche:
"Das weiche, dickliche, was jetzt gerade gequetscht wird, bin ich" (Alex zwischen Schrank und Garderobe)
"Ein Kopf platzt nicht so schnell" (C. mit dem Kopf zwischen Schrank und Türrahmen eingeklemmt)
*rumpelrumpel* " Ups, die Schubladen gehen ja doch raus"
"Die Lampe wird weichen" (alle, mehrfach, die Lampe ist auch gewichen, mehrfach, in alle Richtungen...)
Tja, was fehlt jetzt noch?
  • Schlafzimmerschrank quer durchs Zimmer schieben
  • alle anderen Schlafzimmerschränke an der Wand entlang schieben
  • neuen Schlafzimmerschrank kaufen und aufbauen
  • davor Kommode ins "Kinderzimmer" (und in Wickeltisch verwandeln)
  • Bett umorientieren (und streichen)
  • Regal abschrauben, Löcher verspachteln, höher neu anbringen
  • Schreibtisch vom "Kinderzimmer" ins Schlafzimmer
  • Kinderschrank von vor dem Fenster entfernen.....
  • Vorhänge tauschen
  • Kinderbett kaufen
Naja, trotz allem denke/hoffe ich, das Schlimmste ist geschafft...(jaja, ich weiss, und das Lernen fürs Diplom hat sooo Spass gemacht ;-))