Dienstag, Oktober 12, 2004

Kaputte Hasenpfote....

Sooo, aber jetzt erst mal der Reihe nach:
Nivea Fitnesstour war super! Ich habe mich mal wieder richtig verausgabt, und das ganz ohne Schwächeanfall trotz Morgenstunde!
Menü am Abend hat super geklappt, Ratatouille haben wir noch übrig (bisschen arg viel Knoblauch drangewesen...); die Ravioli haben den Tiefkühler gut überstanden (das nächste Mal muss ich den Teig ein bisschen dicker lassen, einige sind aufgegangen); die Stubenküken haben mir den ganzen Backofen eingesaut, aber trotz allem wars ein Riesenerfolg!
Ams Sonntag haben wir die Wohnung neu geweisselt (bzw. die Dax-Kratzer übermalt: C.s Job) und den Balkon winterfest und frühjahrstauglich gemacht (mal sehen, wieviele Tulpen etc. den Winter überleben: mein Job)
Und am Montag haben wir uns dann auf die weite Reise nach Schwyz gemacht (Scheisswegbeschreibung übrigens...) und einen laaaaangen Tag im Wasser verbracht! Fazit: Das Pfäffikon-Alpamare kann mit Bad Tölz mithalten. Mittlerweile gehören wir zwar schon zur älteren Generation dort, Spass hatten wir trotzdem! Auch wenn ich zweimal unseren Doppelbob zum Kentern gebracht habe und nun heute nicht 100% sicher bin, ob die rechte Hand nicht doch ein wenig angeknackst ist.... naja, der Werksarzt ist in den Ferien, d.h. das soll wohl ein Zeichen sein. Wird wohl schon wieder werden, bis dahin werde ich ein bisschen weniger tippen!