Freitag, September 17, 2004

Wenn in Peking ein Radl umfällt,...

...ist das weniger schlimm, als wenn man in Changchung einen Flieger verpasst! Mal sehen, was sich aus dieser hochdramatischen Situation noch ergibt! Ich komme mir auf jeden Fall vor wie eine Mischung aus Reisebüro ("Dann hätten wir da noch Aeroflot über Moskau"), Krisenmanager ("Die kommt sicher irgendwie wieder heim") und Kriegsreporter ("Hallo, Changchun, hört mich jemand?").
Allheilmittel für einen Teil der daraus entstehenden Komplikationen ist Schwiegermamas Kirschgewürzkuchen (mit von mir kreierter Schokoverzierung).
Die Frage nach dem Katzenfuttertransfer allerdings bleibt noch offen.