Montag, Juni 23, 2014

Trainerstuhl

Es ist ja so: nach dem glückspulli von der letzten (?) wm scheint jogi löw dieses mal anscheinend auf glückspopel zu setzen. Ist ja auch praktisch: hat man immer dabei, es gibt immer nachschub und bei brasilianischen temperaturen ist so ein pulli ja auch nix. Das blöde dran ist natürlich: wohin mit dem popel, wenn man ... keine ahnung, schon glück hatte oder zum beispiel dem gegnerischen trainer die hand schütteln muss oder so, wohin mit dem guten stück? Bei jogi will ich es gar nicht so genau wissen, aber was schon gruslig war, war heute bei uns im büro (sie erinnern sich: wand, teppich, alles neu?), als mein kollege bei seinem (vermeintlich. Eigentlich selbstverständlich, oder?)  neuen bürostuhl die höhenverstellung suchte und nicht fand. Er kippte (in unserem büroschlauch eine logistische meisterleistung) den stuhl also auf die seite und was fand er auf der unterseite? Immerhin gottseidank auch die höhenverstellung, aber viel interessanter und ekliger: den grössten (okay, bisher auch einzigen), nämlich handtellergrossen popelfriedhof, den ich je gesehen habe. Bestimmt so 35 glücksbringer. Wenn das mal kein einstandsgeschenk ist.

Kommentare:

Maiglöckchen hat gesagt…

Booooaaaahhhhh......
weiße Kuh auf grüner Wiese......
weiße Kuh auf grüner Wiese......
weiße Kuh auf grüner Wiese......
weiße Kuh auf grüner Wiese......
weiße Kuh auf grüner Wiese......
weiße Kuh auf grüner Wiese......
....... wie krieg ich dieses Bild nur wieder aus meinem Kopf......
....... was kommt mir in den Sinn, wenn ich mich morgen (gemütlich) auf meinen Bürostuhl setze......
Kopfkino aus.....
Schönen Abend trotzdem noch und liebe Grüße
Rika (immer noch in Schockstarre)

Melanie hat gesagt…

Ihhhhhhhhhh!!!! Baehhhhhhh!!

Melanie hat gesagt…

Wunderbare Geschichte! Igitt!



Hach das haben sie aber echt "schön" erzählt Frau Brüllen!

(Das Captcha will das ich kyrillsche Buchstaben tippe. HMPF.)

Sabine hat gesagt…

Uahhhhh.....

Anonym hat gesagt…

Nie wieder würde ich auf diesem Stuhl sitzen. Ääähhhh!
Armer Kollege.
Liebe Grüße aus dem Solling ...Ilona

donauKwelle hat gesagt…

Mir wird ja eigentlich nicht so schnell schlecht (ausser neulich, als mir der Patient nachts um drei im Strahl auf die Füsse gekotzt hat, und da konnte der arme Kerl eigentlich auch gar nix für, weil Darmverschluss), aber dieser Blogeintrag führte gerade dazu, dass ich dem Lieblingsbasler meine Hälfte des Schokoriegels überlasse habe...ich hoffe sehr, der Stuhl wurde ausgetauscht und der Kollege entschädigt!
Im Nachhinein finde ich es übrigens ziemlich widerlich, dass ich dem Jogi damals, vor zehn Jahren, tatsächlich die hand geschüttelt habe...wenn ich damals soviel über sein Popelhobby gewusst hätte, was ich heute weiss, ich hätte nur freundlich gewunken!

Geertje hat gesagt…

Ich hätte gerne beim letzten Deutschlandspiel neben Ihnen gesessen. So musste ich mich alleine wundern, aufregen, ekeln, fremdschämen...

Aber nun bin ich mehr als entschädigt.

Mit Zugabe.

Ich habe Tränen gelacht. Und freue mich, dass MEIN Bürostuhl noch originalverpackt angeliefert wurde. :-)

Man fragt sich...


...besser nicht.

123Moni hat gesagt…

hahahahaaohaohamihihihihihi...ich glaube, ich hätte mir in die Hose gemacht vor Lachen...wäre es mein "neuer" Stuhl, würde ich den echt mal zum "Ausrüster" rollen...um dort wahlweise für betretene Gesichter oder schallendes Gelächter zu sorgen - und mir einen anderen Stuhl verpassen zu lassen (Unterboden-Check noch vor Ort, versteht sich!) Herrlich...aber: im Grunde popelt ja JEDER dann und wann - es dekoriert halt nur nicht jeder seine Büromöbel damit... vielleicht ist JETZT hier ein TREND geboren... mihihi!... (eigentlich sollte der Betrieb nochmal "recherchieren", wessen Stuhl das war, denkbar ein humoriger Aushang mit Beweisfoto, und der Bitte um Unterlassung, mit Rücksicht auf den Nach-Nutzer...Frau Brüllen, Ihnen fällt da noch was ein!)

LG, Moni- jetzt mit dickem Grinsen im Gesicht!...

123Moni hat gesagt…

hahahahaaohaohamihihihihihi...ich glaube, ich hätte mir in die Hose gemacht vor Lachen...wäre es mein "neuer" Stuhl, würde ich den echt mal zum "Ausrüster" rollen...um dort wahlweise für betretene Gesichter oder schallendes Gelächter zu sorgen - und mir einen anderen Stuhl verpassen zu lassen (Unterboden-Check noch vor Ort, versteht sich!) Herrlich...aber: im Grunde popelt ja JEDER dann und wann (auch nicht nur der Jogi) - es dekoriert halt nur nicht jeder seine (Büro-)Möbel damit... vielleicht ist JETZT hier ein TREND geboren... mihihi!... (eigentlich sollte der Betrieb nochmal "recherchieren", wessen Stuhl das war, denkbar ein humoriger Aushang mit Beweisfoto, und der Bitte um Unterlassung, mit Rücksicht auf den Nach-Nutzer...Frau Brüllen, Ihnen fällt da noch was ein!)

LG, Moni- jetzt mit dickem Grinsen im Gesicht!...

123Moni hat gesagt…

...öm...lustig - Überblendung "error"...und dann kommt der Kommentar doch dafür doppelt...öhm...Frau Brüllen - löschen Sie gern einen weg!...

prinny hat gesagt…

Frau Brüllen, mir scheint, sie haben einen meiner Kollegen geerbt. Dem Herrn geht hier im Haus der Ruf voraus, dass seine Bürostuhlunterseite ein Popel-Friedhof ist.

Beim letzten Umzug habe ich seinen Platz erwischt - und den Umzugsjungs gegen Bestechung mit Backwaren aus den Rippen geleiert, eine Ausnahme zu machen, und MEINEN Stuhl mitzunehmen. Den ich vorher mit Nagellack markiert hatte, damit auch nix schief geht :-)!

Anonym hat gesagt…

Waaaah, wie eklig..... Ich muss morgen gleich mal unter meinem Bürostuhl nachschauen, den hab ich nämlich auch nicht neu bekommen.

Irgendwie schaffen Sie es immer wieder bei mir aktuelle Themen zu treffen. Grade vor ein paar Minuten habe ich mich noch aufgeregt, weil eine mit mir verwandte (erwachsene!) Person gepoppelt hat, während sie sich mit mir unterhalten hat..... *ekel*

So, jetzt versuche ich das Thema schnell wieder aus dem Kopf zu bekommen.

Viele Grüße,
Carmen