Donnerstag, Juli 08, 2010

Summertime




Little L. in der "Machmalhalblang"-Hose. Weil ich ein fauler Sack bin, habe ich keinen Gummizug o.ä. eingenäht, sondern aus Bündchen einen Krempelbund drangenäht. Die Nachteule wurde mit zum Jersey passenden Farben draufgestickt (bevor ich dran gedacht habe, dass die Hose auch noch gesäumt werden muss. Deswegen habe ich da so künstlerisch krumm untenrum vorbei genäht)

Little Q. hat immer noch ein Eisproblem (ich krieg Fernweh, wenn ich die Bilder sehe.... nächsten Freitag gehts los!)


(dieses Bild ist harmlos) Ich habe früher Mütter milde belächelt, deren Kinder hysterisch bei zwei Sandkörnchen auf der Handfläche "Abbutze, abbutze" kreischen. Mittlerweile wünsche ich mir für Little Q. manchmal ein minifuzziklaanes bisschen mehr Gefühl für Verdrecktsein. Wenn ihm beim Eissessen der Schlunz am Ellbogen runtertropft und er in aller Seelenruhe oben weiterknibbelt, dann kriege ich Zustände.
Nun ja. Von einer Person wird er allerdings geschlagen:

(Unfair, weil Schoko im Vergleich zu Vanille. Eigentlich kriegt Little L. das nämlich sehr gut hin. Manchmal)

Und bei solchen Bildern, da geht mir das Herz auf.


(Man beachte die Spiegelneuronengeschichte)
(der Grössenunterschied kommt daher, weil Little Q. auf einem normalen Erwachsenenstuhl sitzt und Little L. gerade vom Hochstuhl auf den Tisch klettert)

(An die Elternpolizei: keine Sorge, es kommen noch andere Sachen als Eis und Schokopudding auf den Tisch. Ich denke, mit Caprisonne, Cola und Chips sollte die ausgewogene Ernährung doch komplett sein ;-))

Kommentare:

Sabine hat gesagt…

Hmmm, Krempelbündchen hatten wir noch nicht, sieht aber bequem aus...und den so untenrum genähten Saum finde ich sehr originell, muss halt so ;-)

LG, Sabine

Frau Traumberg hat gesagt…

Also ohne Gummibärchen ist keine Ernährung ausgewogen. Ich bitte das beim nächsten Essen zu berücksichtigen.

rage hat gesagt…

ein eis? sind sie geizig. zwei müssen es sein an tagen wie diesen :-))

zum thema cola: es gibt ja ein kraut, das heisst cola-kraut und schmeckt wie das zeugs. hab daraus wie mit holunderblüten sirup gemacht.

schmeckt irre. ich schenk ihnen gern eine flasche. wir brauchen nämlich neue seifen. :-)

IO hat gesagt…

ilfiglio: Ohar Mama, das mit dem sauber sein, das nervt. Immer muss ich mich waschen. Sauber! Sauber! Sauber! Wieso muss man denn immer sauber sein!?

Soviel dazu von unserer Seite

[Schade dass es mit dem Wochenende nicht geklappt hat - das nächste Mal!]

Irene hat gesagt…

Entwickelt Little Q eine Bevorzugung der linken Hand, oder ist das auf den Bildern Zufall? (Ist mir als Linkshänderin nur so aufgefallen).
Ansonsten: ich muss mal den Büroeiskasten plündern gehen, Eis, subito!

steffi hat gesagt…

ketchup gehört unbedingt noch zur ausgewogenen ernährung. ist doch sooooooo gesund wegen der vielen tomaten :-)

Das kleine Brüllen hat gesagt…

@rage: Little L. hatte schon ein eigenes, dann bei meinem mitgeschleckt und dann halt nochmal beim grossen Bruder... Das Colazeug klingt supercool ,-)
@Irene : Little Q. ist definitiv als Lefty geboren. Seit er mit so drei, vier Monaten gezielt zu greifen begann, hat er alles mit links gemacht

gudrun hat gesagt…

cooles Planschbecken!