Mittwoch, Oktober 14, 2009

Was ich gerne auf den AB sprechen würde

"Hallo, dies ist der Anschluss der Familie Brüllen. Leider ist im Moment niemand erreichbar. Bitte schauen Sie jetzt kurz auf die Uhr: Falls es gerade zwischen 19:30h und 20:00h ist, erreichen Sie deswegen niemanden, weil seit über vier Jahren an ca. 98% aller Tage um diese Uhrzeit der Nachwuchs hier im Haus ins Bett gebracht wird und wir mit Kinderduschen, Zähnchenputzen, Pyjamas anziehen und Gutenachgeschichte Vorlesen beschäftigt sind.
Falls Sie sich gerade freuen, weil es ja schon zwischen 20:00h und 20:30h ist, freuen Sie sich nicht zu früh: unsere Kinder wachen von einem umfallenden Sack Reis in China auf und ganz bestimmt vom Telefonklingeln während der Einschlafphase.
Falls Ihnen dieser Sermon bekannt vorkommt: ja, das haben wir Ihnen schon die letzten fünf Male erzählt, als wir dann genervt ab 20:31h zurückgerufen haben.
Falls Sie von einem Marktforschungsunternehmen, einer Krankenkasse oder einem Zeitschriftenverlag sind, nennen Sie uns doch nach dem Piep bitte das Produkt, um das es geht, damit wir es auf unsere Liste "Produkte, die wir niemals kaufen werden, auch wenn es das letzte seiner Art auf dem Planeten wäre" hinzufügen können.
Falls all das nicht zutreffen sollte: bitte hinterlassen Sie nach dem Piepton Ihre Nachricht."


Leider ist das zu lang.

Kommentare:

Martina hat gesagt…

och, wenn Du schnell sprichst, passt das schon drauf... ;-)

(ätzend, ja.)

frau kollegin hat gesagt…

göttlich! versuchs bitte, ob es sich ausgeht!
darf ich dich dann anrufen?

immerlockerbleiben hat gesagt…

ich würde den text dann fast genauso auch für uns übernehmen. allerdings mit dem Zusatz, dass auch zwischen 18.30 und 19.00 keiner erreichbar ist, da hier die allabendlichen raubtierfütterung stattfindet.

Frau Traumberg hat gesagt…

Könnte ich fast so übernehmen.

Ich würde aber noch erwähnen, dass zwischen 13:30 Uhr und 15 Uhr Mittagsruhe herrscht.

Dafür bräuchte ich die Zeit für den Sack Reis nicht.

Ich werds mal schnell gesprochen versuchen. Ehrlich!

Eva hat gesagt…

Als Alternative bietet die Stumm-Taste auf dem Telefon für Nicht-Lernfähige einen guten Dienst.

das Miest hat gesagt…

Aber es ist genial.

amidelanuit hat gesagt…

übernehme ich mal eben. ich spreche ja gott sei dank recht schnell:)

(sehr schön, ich hab herzlich lachen müssen, auch wenns eigentlich nicht zum lachen ist.)

signorina hat gesagt…

Den letzten Teil würde ich dann übernehmen für unseren AB...
Unmöglich, dass diese Umfrage-, Krankenkassen-, Zeitungsleute immer dann anrufen, wenn man gerade mal daheim ist.
Der Liebste nimmt daher schon kaum einen Anruf entgegen, wenn er den Anrufer nicht kennt... Ein Hoch auf die Rufnummern-Erkennung!

steffi hat gesagt…

spontaner gedanke: sie muss nur sehr schnell sprechen ;-)

hier das gleiche nur ohne reissack.

Anonym hat gesagt…

Als unser Nachwuchs noch klein war, haben wir unser Tel so programiert, daß ab 20 Uhr auf stumm geschaltet wurde. Eine Störung nach dieser Uhrzeit halte ich für ein Unding. Irgendwann am Tag will man schließlich auch mal seine Ruhe haben und schlafende Kinder brauchen keine mutwillige Störung. Basta.
R. trunseo

Garfieldine hat gesagt…

Großartig!
Schön fänd ich noch:

Wenn sie zwischen 7 und 17 Uhr anrufen und uns nicht erreichen liegt es daran das wir einer entgeltlichen Beschäftigung nachgehen....

Nachdem mir die Zeugen Jehovas an unserer Haustüre letztens schon vorwarfen, dass ich nie zu Hause bin.