Montag, November 28, 2022

281122 Müde Krieger

 Holla, die Kinder sind gestern nach Rucksackausräumen, Duschen, Mac'n'cheese und einer Folge "1899" so schnell im Bett verschwunden wie schon lang nicht mehr. Wahr wohl anstrengend!

Heute morgen dann war es ein ruhiges Frühstücken, aber alle sind pünktlich dahin verschwunden, wo sie hingehören, Q. mit eingebundenem und geschientem Zeigefinger (immerhin den rechten). Ich habe ja mittlerweile Übung im Ausfüllen von Online-Unfallmeldungen (beim Arzt mussten sie lachen, als sie "Pfadi-Sawe"-hörten, weil ihre Lehrtochter in der Nachbarabteilung aktiv ist). Morgen also: Arzt. Ich hoffe sehr und glaube auch, dass es nur überdehnt, gestaucht, whatever ist, aber ich habe ja schon oft genug gedacht, es wäre nix und dann war es Lungenentzündung, Vorhofflattern, gebrochene Finger, gebrochenes Sprunggelenk und gebrochenes Tibiaplateau (also: nicht alles gleichzeitig. immerhin). Mein Vertauen in mein Bauchgefühl ist also gleich null.

Heute hat Q. aber keine Zeit für Arzt, er hat nämlich erstens montags von 7:45h - 18:15h Schule und ist dann heute danach noch am Info-Anlass für die potentiellen neuen Schüler nächstes Jahr aktiv. Diesmal sogar vor Ort, das wird bestimmt toll! (Er ist in der Laborcrew diesmal). 

Arbeitstag war gut, ich bekomme ein bisschen mehr Luft als die letzten zwei, drei Wochen, das war auch dringend nötig

Der Rest der Woche wird aber mit ausserplanmässigen Aktivitäten (Arbeit und anderes) voll, das bin ich ganz ehrlich gar nicht mehr so gewohnt. Naja. Wird schon werden.

Sonst:

heute morgen zum ersten Mal den Paypal Käuferschutz in Anspruch genommen und das war ganz easy. Ich habe mich vor MONATEN dazu verleiten lassen, via Insta ein personalisiertes Namensschild (nicht personalisiert wäre da ja ein bisschen doof) für uns zu bestellen. Laut Tracking ist es seit dem 30.10. in Basel, dann hat sich nichts mehr getan. Ich habe mich mehrfach beim Versender (oder dem Bot der Scam-Firma) beschwert, auch in blumigen Ausdrücken, habe immer sehr höfliche nichtssagende Antworten in fifty shades of "be patient" bekommen (dazu zwischendrin eine sehr skurrile Anfrage, dass man mein Schild so nicht machen könne, weil ein "ö" drin vorkäme. Als ich nachfragte, was denn jetzt, weil angeblich sei das Schild ja nicht nur hergestellt, sondern schon seit Wochen praktisch kurz vor meiner Haustür, kam direkt wieder "be patient") und naja, jetzt halt binnen Sekunden das Geld von Paypal. Jetzt also wieder auf der Suche nach einem schönen Namensschild. Mit "ö" und vielen anderen Buchstaben.

Crowdfarming-Clementinen aus Korsika bekommen (sehr klein, aber sehr lecker!)

Die verschiedensten Weihnachtspakete trudeln ein (ich habe ein klitzekleines bisschen den Überblick verloren), der Adventskalender für den Hübschen fehlt aber noch, das wird spannend.

Jetzt: Feierabend. Vielleicht sortiere ich noch Q.s Adventskalender oder wenigstens einen Teil? (Ich bilde mir ein, schon vor Jahren geschworen zu haben, KEINE Legosets mehr in 24 Portionen zu sortieren, aber das geht irgendwie jedes Jahr unter).


Gegessen: 

frischer Hefezopf mit Erdbeermarmelade (ich habe statt für Sonntag einen für Montag gebacken, wo wieder alle zum Frühstück da waren)

Kakis, Clementinen, Kimchi, Früchtetee zwischendrin

Pho zu MIttag (ich habe eine sehr ausgeprägte Pho-Phase im Moment)

Montagspizza


Gelesen: "Erdschwarz"

Gesehen: "The Crown" zum Strampeln ("Annus horribilis" ist ja eine strunzlangweilige Folge)



5 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Würzen Sie die Pho mit schwarzem Kardamom?

Anonym hat gesagt…

Das sieht sehr lecker aus, Frau Brüllen. Ich liebe Phó auch sehr…

Unknown hat gesagt…

Diese Sets sind wunderschön. Wo gibt es die?
LG



Frau Brüllen hat gesagt…

@Unknown: unsere sind tatsächlich so abgeliebt, dass ich auf der Suche nach Ersatz bin :-). Sie sind von Ville d`Este, heissen "Marrakesch" und ich habe sie seinerzeit bei Limango bestellt. Ich habe gesehen, aktull gibt es welche bei Westwing zB

Mrs.Knallenfalls hat gesagt…

Besten Dank für die Tipps! Diese Sets - vor allem in Kombi mit dem blauweissen Geschirr haben mich schon immer gefreut, wenn ich sie in Ihrem Blog entdedckt habe. Und die Gerichte auf dem Teller sowieso.