Samstag, November 11, 2017

Morgen dann wieder

Ich war heute den ganzen Tag auf der Swiss Blog Family und .... man könnte sagen: ich bin übersättigt, ich habe genug vom Internet (für heute), ich muss reales Familienleben nachholen oder so.
Ich schreibe vermutlich noch ein bisschen reflektierter darüber, weil heute direkt würde mein Fazit lauten: Super organisiert, aber #alleirre oder #allebekloppt oder: "Leider muss ich mein Blog genau hier beenden, weil das ist ja total dilettantischer Quatsch, sorry for bothering you all these years, bitte kommen Sie zurück, wenn  ich SEO verstanden habe und Storytelling und Community Building und  Google Analytics und eine langfristige Partnerschaft gefunden habe, für die ich als Markenbotschafter total authentisch influencen kann, weil meine Zeit ist ja schliesslich Geld wert, das darf man nicht unterschätzen, geschweige denn unter Wert verkaufen" (nur Spass, aber ALTER VERWALTER!)


So werde ich jetzt duschen, das Flamingo-Kleid




(es war übrigens das gefährliche Kleid und wenn nicht die nette Kollegin von .... twinswins oder so ähnlich im Waschraum gewesen wäre, hätte es einen ähnlich peinlichen Moment gegeben) gegen Pyjama und Kapuzenjacke tauschen und morgen gehts dann hier as unprofessionell as ever weiter.