Sonntag, April 10, 2016

Auch nach 17 Kindergeburtstagen gibt es noch Überraschungen

Kind: "Den Kuchen mag ich nicht."
Ich: "Der ist doch noch nicht mal angeschnitten, du hast ja gar nicht gesehen, was unter dem bunten Überzug ist."
Kind: "Ich mag so Kuchen meistens nicht."
Ich: "Das ist ein ganz normaler Schokokuchen drunter."
Kind: "Schokolade mag ich auch nicht."
Ich: "Es gibt auch noch Obstspiesse. Erdbeeren mit Weintrauben."
Kind: "Ich mag die nur getrennt."
Ich: "Und Gemüsesticks. Mit Dip. Oder ohne."
Kind: "Mag ich auch nicht."
Ich: "Da ist auch noch ein heller Muffin."
Kind: "Was ist da drin?"
Ich: "Naja, so ein Vanilleteig halt. Mit Ei, Mehl,..."
Kind: "Ach, lass, ich ess den auch nicht."
Ich: "Oder ein Stück Nusszopf vom Frühstück. Mit Teig und Nussfüllung."
Kind: "Ach, ich denke, ich versuch's einfach mal.
Ich: "Super. Was denn genau von der unendlich grossen Auswahl, die ich dir grad runtergebetet habe?"
Kind: "Den Hunger auszuhalten."

Sagste nix.