Montag, Februar 29, 2016

Man hats nicht leicht.

Aus verschiedenen Gründen, die mir selber nicht ganz klar sind, war ich heute Teil einer Telefonkonferenz unter anderem mit dem CDC (Center of Disease Control and Prevention, eine US-Behörde). Abgesehen davon, dass ich als „Technical Expert“ eingeladen wurde und nicht annähernd wusste, um was es in der TC gehen würde und welches Expertenwissen genau gefordert sein würde, verband ich den CDC bisher immer mit Katastrophenfilmen wie "Outbreak" und "Contagion" (der ist übrigens super, man sollte ihn aber nicht anschauen, wenn man auch nur Halskratzen hat oder aber eine Auslandsreise geplant, kurz hinter sich oder jemand kennt, der etc.) und die auf der CDC-Website ernsthaft lokalisierte Anleitung zu „Was tun im Fall der Zombiapokalypse?“.


Der Organisator des Meetings hat dann auch noch einen Namen, bei dem nur eine Silbe zu einem StarWars-Charakter fehlt (neu auf meiner Liste mit Lieblingskollegen nur des Namens wegen) und damit waren die Möglichkeiten für Fettnäpfchen, die ich mit Anlauf nehmen kann, und unpassende Bemerkungen, die meinen Expertenstatus wofür auch immer direkt auf Null setzen würden, natürlich überzahlreich vorhanden…. Nicht die entspannteste Art, in eine TC zu gehen, wenn im Hinterkopf andauernd wiederholt wird „Nix über „The Walking Dead“, mach keine Zombiegeräusche und Brain Food, frag nicht, wie es sich angefühlt hat, dass ein Mädchen den Falcon geflogen hat!“

Im Lauf des Tages gesellten sich dann noch andere Teilnehmer aus den verschiedensten Ebenen der US-Behörden, die ich nur aus Katastrophenfilmen kenne, zur Teilnehmerliste. Phew. Ich habe es aber immerhin vier Minuten lang geschafft, an der Telefonkonferenz teilzunehmen, ohne einen saublöden Kommentar zu machen (sorry, aber "Is anyone from Basel in Germany on the line?" war eine Steilvorlage und Sie hätten bestimmt auch mit "Well, last time I checked, our headquarter and Basel both were still in Switzerland" geantwortet. Ich habe mir auch die Referenz auf "Die Hard" zum Thema verkniffen*), dann war ich nur noch Experte aka Advocatus Diaboli. Das konnte ich dann ganz gut und ich darf das nächste Mal wieder mit dabei sein. Yay. (Zwischendrin kam ich mir dann vor wie in "House of Cards", als es um irgendwelche "White House Initiatives on irgendwas, da hat die Leitung geknistert" ging. Hach.)

*Kennen Sie, oder?

Gail Wallens: "Dr. Hasseldorf, what can we expect in the next few hours? "
Dr. Hasseldorf: "Well, Gail, by this time the hostages should be going through the early stages of the Helsinki Syndrome."
Harvey Johnson: "As in Helsinki, Sweden."
Dr. Hasseldorf: "Finland."


UND ES HEISST DOCH STOCKHOLM-SYNDROM UND DA WÄRE SCHWEDEN SOGAR RICHTIG!!!