Sonntag, September 20, 2015

Herbst is coming (mit Verlosung)

Dieser Post hier schlummert schon relativ lang in meinen Entwürfen, weil ich immer aufs richtige Wetter zum Veröffentlichen gewartet habe. Bei uns zumindest gehören Filme zu usseligem Regenwetter, draussen ist es kalt, regnerisch, im Haus kuschelt man sich mit Popcorn und warmer Schokolade aufs Sofa, und ausserdem geht das auch nur am Wochenende, und was soll ich sagen? Hier bei uns wird das Wetter einfach nicht scheusslich! Auch heute morgen hat der Tag mittelschön angefangen und ab Mittag, zack: Sonne und wir haben den Nachmittag mit den Rädern auf dem Slow-up verbracht.
Aber jetzt ist es halt so, ich bin mir (fast) sicher, dass auch hier irgendwann der Herbst incl. dem richtigen Wetter dafür Einzug halten wird und dafür habe ich heute für Sie zwei Filme, die sich meine beiden Rezensenten an dem einzigen scheusslichen Wochenendnachmittag seit dem Sommerurlaub, den sie nicht mit anderen sehr dringenden Dingen wie Unihockeyturnier, Pfadi-Übung, Minecreaft oder Lego verbracht haben, angeschaut haben.

Der erste Film ist "Coco, der neugierige Affe 3"



Coco, der neugierige Affe, geht auf eine wichtige Weltraummission. Doch nach ein bisschen Affentheater folgt eine unfreiwillige Bruchlandung in Afrika. Der Mann mit dem gelben Hut ist natürlich sehr besorgt und macht sich auf die Suche nach seinem kleinen Gefährten. Währenddessen erkundet Coco mutig den Dschungel und freundet sich mit zahlreichen Dschungelbewohnern an. Nachdem die beiden besten Freunde wieder vereint sind, erleben sie noch ein unvergessliches Abenteuer mit ihren neuen Freunden.*



Die Handlung ist wie immer bei Coco, finde ich zumindest, eher nebensächlich, weil der Affe einfach so unglaublich niedlich ist, egal was er tut, und ganz besonders in einem Raumanzug.. Little L. und auch Q., der mit 10 ja nun weit jenseits der Altersfreigabe ist, sind  schon immer sehr verliebt in den kleinen knuffigen Kerl und haben sich sehr gefreut, ihn auf dem Rückweg in den Dschungel zu begleiten.



Der zweite Film ist der Lego Film "Die Abenteuer von Clutch Powers".



Der Action-Held Clutch Powers und seine mutigen Freunde geraten in ein Abenteuer, das sie bis an den Rand des Universums führt. Um die Erde vor dem Untergang zu bewahren, reisen sie zum fernen Gefängnisplaneten der LEGO® Space Police und in das magische Königreich Ashlar. Dort müssen sie die Herrschaft eines bösen Zauberers beenden und ihr Können als LEGO® Baumeister im Kampf gegen eine unheimliche Skelett-Armee beweisen. *


Ich mag die Lego-Film(chen) ja sehr, weil ich die krude Genre-Vermischung mit einer ordentlichen Portion Ironie echt witzig finde. Auch im Clutch-Powers-Film wird man in dieser Hinsicht nicht enttäuscht!



So, damit auch Sie sich für die sicher kommenden (und ja, ich freu mich drauf ;-)) Herbsttage mit tristem Wetter draussen rüsten können, darf ich von jedem Film 3 Exemplare verlosen.
Hinterlassen Sie mir einfach bis nächsten sonntag einen kurzen Kommentar (ja, man muss sich anmelden/eine Email-Adresse angeben, um zu kommentieren, aber die müssten Sie mir für die Verlosung eh angeben.).
Gut wäre natürlich noch, wenn Sie mir in dem Kommentar hinterlassen, welchen Film Sie gerne hätten, sonst entscheide ich das ;-).

Der Versand wird direkt von Universal Pictures übernommen werden, danke dafür!

Die beiden Rezensionsexemplare und die Exemplare für die Verlosung wurden uns kostenlos von Universal Pictures zugestellt. Coco und Lego fanden wir aber ganz unabhängig davon schon immer toll ;-).

*Bilder und Inhaltsbeschreibung: Universal Pictures