Dienstag, November 20, 2012

Urlaubspläne 2013

Tja, beziehungsweise: keine. Und das macht mich als alten Kontrollfreak natürlich högscht nervös.

Während wir noch während unseres Elbaurlaubs 2010 beim Füsseverbrennen auf der heissen Terrasse ganz spontan beschlossen haben, im nächsten Jahr an die Nordsee zu fahren und wenige Monate danach, als „Sunrise Avenue“ „Hollywood Hills“ rausbrachte, den Urlaub nach Dänemark bei unseren Freunden in San Diego zu verbringen, sind wir dieses Jahr..... also für nächstes Jahr erstaunlich planlos.

Ich habe schon den neuen Vamos-Katalog bestellt, aber nachdem wir ja keine Kinderbetreuung wollen und eigentlich auch keine Hotels, ist der auch nicht so richtig ergiebig.

Deswegen dachte ich, ich stelle mal eine Liste (Listen. Immer gut) unser Vorlieben und Abneigungen zusammen und dann findet sich unter meinen grossartigen Lesern schon jemand, der die ultimative Idee hat.

Also:

  • Wir sind vier, zwei Eltern, zwei Kinder (nächsten Sommer 4 und knapp noch nicht 8).
  • Wir suchen ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung, kein Hotel und definitiv kein Camping.
  • Wir hätten wenn möglich einen familienfreundlichen Strand (also keine Felsklippen ;-)) in Laufreichweite.
  • Little L. ist noch ein Warmbader, d.h. Wassertemperaturen >20°C und Wellen unterhalb von 2-3 m ;-) wären gut.
  • Und klar, wir hätten gerne zwei Wochen Sonne, leichten Wind, nicht zu heiss und drückend, aber schon bittedanke T-Shirt-Wetter ;-)
  • Wenn es neben dem perfekten Strand noch ein bischen was drumrum gäbe, wäre super. Wir sind da felxibel: Burgen, Ruinen, Römersachen, Altstadt, Berge, Staudamm, irgendwas. (Stranddisco muss zB nicht).
  • Wir hätten gerne was in Autoreichweite von uns aus (aus deutscher Warte ganz links unten, aus schweizer Warte rechts oben), d.h. im Umkreis von maximal 800-1000km (auf italienischen Autobahnen dementsprechen weniger ;-))
  • Elba muss nicht nochmal sein (also: war toll, sogar zweimal, aber eben: so gross ist die Insel dann auch nicht ;-))
  • Als Ideen hatten wir bisher: Korsika, Sardinien (wo?), Ostsee (wo?), Südfrankreich (wo?), nördlicheres Italien (Cinque Terre?), oder was ganz anderes, dann doch mit Flugzeug (Griechenland, wo? Sind die nicht pleite?)
  • Reisezeit: dank Schul- und Krippenferien sind wir an die Schweizer Schulferienzeit Ende Juli/Anfang August gebunden
Ideen, anyone? Irgendwas, was das oben zusammenbringt oder eben was ganz anderes (nur: Camping nicht. Nie.)? Ich vertraue da jetzt mal ganz auf Sie und freue mich auf Tipps für Regionen oder auch ganz konkrete Unterkunftstipps! Dickes Danke schon mal.