Dienstag, April 17, 2012

Halbierung

Nachdem Little L. jetzt seit einem Jahr kein Herzflattern mehr hatte, wurde beim heutigen Kontrolltermin entschieden, dass die Betablocker zur Sicherheit nicht direkt abgesetzt werden, sondern für einen Monat halbiert und dann abgesetzt. Puh, Sie dürfen jetzt Daumendrücken, dass es auch wirklich wegbleibt! (Wenn nicht, wäre kein Drama, wir würden wieder 24h warten dürfen, bevor wir ins Spital müssen. In dem Zeitrahmen ging es bisher immer von alleine weg, allerdings müssten wir dann die Betablockerdosis wieder raufnehmen. Wäre an sich auch kein Drama, weil Little L. ganz problemlos zweimal am Tag seine Spritze auszuzelt und das Ganze nun einfach zu unserem Alltag gehört.... aber schöner wäre es natürlich ohne.)
(Nett die Frage vom Assistenzarzt, der die Untersuchung heute mal übernehmen durfte: "Er entwickelt sich normal? Kein auffälliges Verhalten?" Ja, ich denke, das überdimensionierte Ego ist altersbedingt. Hat Little L. auch schön gezeigt, als er sich während der Verhandlungen, wie es dnen jetzt weitergeht, nur in Strumpfhose zwischen den Erwachsenen in Positur warf und bestimmt erklärte: "Ihr alle sollt jetzt nicht über mich reden, sondern mit mir. Über StarWars.")