Montag, Januar 17, 2011

Meilensteine

Little L. sagt "ich". Gerne auch "Ichichichich". Immer wenn es darum geht "Und wer von euch will zuerst....... duscheneinenKekseinBuchvorgelesenbekommen?" Ganz eindeutig abgeschaut vom grossen Bruder

Little L. sagt "Seisse". Gerne. Ausdauernd. Korrekt eingesetzt. Abgeschaut von .... tja. Wem eigentlich nicht




Ach ja: Kommentare sind hier mal wieder auf "moderiert" gestellt. Sie wissen schon: die Geschichte mit dem eigenen Wohnzimmer und so. Ich habe jetzt auch entdeckt, wo die zu moderierenden Kommentare auf mich warten.

Kommentare:

Bine hat gesagt…

:) hier auch - gell beim 2. ist viel anders. Gerne auch genommen ist : MIR!!
Seisse sagen beide (noch)nicht, wobei das eines meiner Lieblingsworte ist (*schäm*). aber die Kleine schimpft neuerdings mit erhobenem Zeigefinger.

Lg Bine

Maike hat gesagt…

Kind 1 (2 Jahre alt) guckt neulich beim Wickeln von Kind 2 (7 Monate alt) zu, zeigt auf die Windel und sagt 'Seisse'. Ich fand's gut :-), der Mann weniger.

Anonym hat gesagt…

Ich habe die Erfahrung gemacht das je weniger man auf solche Wörter eingeht und versucht sie zu verbieten, um so uninteressanter werden sie. Ich sage durchaus auch selbst mal das berühmte sch..-Wort. Unser Tochter haben Schimpfwörter noch nie wirklich interessiert. Wenn, dann kam sie nach dem Kindergarten mal nach Hause und hat zwei, drei mal versucht mich damit auf die Palme zubringen, wenn ich nicht darauf reagiert habe, wurden die Wörter genauso schnell uninteressant wie sie interessant wurden.

Da sind wir ganz schnell wieder beim Thema Grenzen testen. Ihre und meine ...

LG
Daniela