Samstag, September 04, 2010

Schnipsel

  • Heute: blauweissmitfunkelglitzer. Meeresduft. Vorrat leer, mal sehen, ob es reicht.
  • Nur ein Kind daheim: eins ist das neue keins. Alles sehr entspannt hier.
  • Das grosse Kind auf die Frage der Tante, ob es uns denn vermisst: "Nööö. nur den Lennibenni, der ist soooo süss." Zum Einschlafen nach einem onetoone-Tag ein ganzes Buch: Little Q. im Himmel.
  • Danke für Ihre Tipps, meine Damen, aber der Hübsche ist markentreu. Und es ist, wie es ist: Die Zyklonstaubsauger sind für Männer gemacht. Und die academy-geschulten Mitarbeiterinnen wissen das, ignorieren die mitkommenden und mitkaufenden Frauen (also: mich) und erklären dem Hübschen, dass das Baby-Modell für ihn ein wahrscheinlich zu kurzes Schiebedings hätte. (Vielleicht habe ich auch zu lange und zu laut über das ausgestellte Schulungsdiplom und den Tischventilator für DREIHUNDERT Euro (aber ohne Ventilatorblätter) gelästert und sie fand mich einfach doof). Also: hier wird wieder gesaugt. (Vom Hübschen, weil für mich ist wahrscheinlich das Schiebedings zu lang)
  • Von nicht ganz so tollem Essen kann einem richtig übel sein, danach. Naja. Fluch des Dorflebens: Heimlieferservice, der neben 34 Sorten Schnitzel auch noch Gyros Hawaii, indisch und chinesisch anbietet. Börks.
  • Meine Mutter macht sich Sorgen, dass ich in meinem neuen Job ("Das ist ja dann richtig was kaufmännisches") die Laborarbeit vermissen könnte. Ich konnte sie beruhigen: das habe ich schon in den acht Jahren seit meiner Diss, die ich nicht im Labor verbracht habe, nicht getan. (Und nein, ich werde genausowenig "kaufmännisch" arbeiten, wie ich in den letzten Jahren V.oltaren hergestellt habe.)
  • Ich habe auf dem Kindergartenelternabend (habe ich das erwähnt? Weihnachtsbastelei im August auf Stühlen für zwergenwüchsige 5 jährige?) auf den "Da haben wir noch einen Laptop mit Fotos aus den Kindergartenalltag für Sie aufgestellt" Fotos vom ersten Tag gesehen, dass ich dringend eine neue Haarfarbe brauche. Drin, Ansatz weg. Welt in Ordnung. So, jetzt aber ab ins Bett (btw.: nicht nur, dass Little Q. das erste Mal ein Wochenende mit Übernachten in einer mehr als 15minütigen Entfernung, ja sogar im Ausland, verbringt, nein, Little L. schläft dementsprechend heute nacht zum ersten Mal ganz allein in einem Zimmer.)

1 Kommentar:

tilema hat gesagt…

Also ich finde den Dyson trotz allem suuuper stylish und leider, leider kaufe ich viele Dinge hauptsächlich nach Aussehen :-/ Werde mal meinen Mann fragen, ob er mit diesem Teil dann mal staubsaugen würde. Dann wäre ich bereit, auf Miele zu verzichten.
Viele Grüße
Die Lena