Freitag, August 06, 2010

Joey doesn't share food.

Gestern abend habe ich in dringendem Jieper nach dem Sack Daim-Bits gesucht, den ich gekauft habe, weil er (fast) genau so teuer war, wie die Summe, die wir im Schwedenshop noch benötigt haben, um den Rabattgutschein einlösen zu können.
Nach einer halben Stunde intensiven Suchens incl. (Gottseidank nur gedachter) Beschimpfungen sämtlicher möglicher Daim-Wegfresser (das ist hier so eine Regel: Daim gehört mir. Nur mir) ist mir dann wieder eingefallen, dass ich die Tüte wieder zurückgestellt habe und stattdessen Biovollkorn-Elchnudeln gekauft habe. Blöde Muttergene.

Kommentare:

Katrin hat gesagt…

:-)
Ich musste gerade sehr lachen :-)

P.s.: Per Wordpress kann ich hier immer noch nicht kommentieren, sowas blödes ...
Die richtige Adresse lautet http://gruebelventil.wordpress.com

musematschka hat gesagt…

Huhuhuhu - wiiiiiiie geil!!!! :D

Wenns's tröstet: ist mir auch schon mehrfach passiert, gerne auch mit Fahrrädern, wenn ich dann doch zu Fuß gegangen bin oderoderoder!

Und halfen die Biovolkornnudeln auch gegen den Jieper?! ;-)

Anonym hat gesagt…

Ich musste auch grad sehr lachen. Super Titel! ...und erinnert mich daran die DVDs wieder rauszukramen *weiterkicher* Dabei kann ich Daim nicht leiden seit es mal auf einem Kindercampwochenende auf einer finnischen Insel kaum was andres zum Essen gab. Also ICH wäre diesbzgl keine Wegessgefahr.
LG, Lalobe

Dani hat gesagt…

... ach wie genial ist das denn. ich hätte das ja zu gern live gesehen wie sie verzweifelt nach dem Daim gesucht haben.
Vielleicht springt das nächste mal eines nur für sie alleine raus.

manchmal muss man auch einfach nur an sich selber denken...

Alles Liebe Dani

Muschelfrau hat gesagt…

LAUTLACH *hihihihi*

Sehr lustisch :) :)


Liebe Grüße noch ne Danny