Montag, Mai 03, 2010

Immer auf der Suche nach Ärger

Heute kann ich nun endlich stolzest vermelden, dass das kleine Kind richtig läuft. Nachdem sich im Heimaturlaub die Schritte beim "Zwischen den Elter hin und her Laufen" auf ca. 7 v.S. (vor Sturz) steigerten, lief er heute los. von ganz allein und ohne "Mensch, Suuuuuuuuper, Lenni, gaaaaanz toll." Einfach so vom Sofa zur Heimkinoanlage. Sound aufdrehen.
Ich war so stolz, dass ich ohne zu quietschen zusah. (und dabei vergass, dass ich gerade warme Milch in die Abendflasche laufen liess. Und ins Kochbuchregal. Und die Wand entlangt. Und so.)

Kommentare:

Frau ... äh ... Mutti hat gesagt…

oha! TOLL!

(Zeit für Kindersicherungen in der Grünen Villa)

Das kleine Brüllen hat gesagt…

Man darf es ja nicht laut sagen, aber es gibt bei uns im Haus keine einzige Kindersicherung. Klar, Messer, Putzmittel, Explosivstoffe, das ist alles für Kinder nicht direkt zugänglich gelagert. Aber nachdem ich nach 4 Monaten das Treppengitter in der Krippe immer noch nicht aufbekomme, wir bei Little Q. mehrere Schubladen mit Schubladensperren geschrottet haben, lassen wir es diesmal. Alles gefährliche, zerbrechliche, wertvolle etc. befindet sich auf Ü1-Höhe (Habe ich erwähnt, dass das Kind klettert? Wie ein Affe?)