Freitag, März 26, 2010

It´s never too late to start a new tradition

In diesem Falle: Geburtstagsshirts mit Merkhilfe. Gerade noch rechtzeitig (MERKE: Wenn eniem was zu lang vorkommt, einfach mal Dawanda-Nachrichten lesen.) für die Party morgen habe ich flugs dieses wirklich schlichte Raglan-T-Shirt zusammen genäht.



In diesem Falle: Geburtstagsshirts mit Merkhilfe. Gerade noch rechtzeitig (MERKE: Wenn einem was zu lang vorkommt, einfach mal Dawanda-Nachrichten lesen.) für die Party morgen habe ich flugs dieses wirklich schlichte Raglan-T-Shirt zusammen genäht. Aus wunderbar weichem stabilem Jersey von Kathi, mit einer Stickdatei von Draussen nur Kännchen und der RosaBuntenGlitzerSternenWelt und nach meinem Leib- und Magenschnitt aus der letztjährigen Frühjahrsottobre.
Ich mag ja Raglan viel lieber als die anderen Ärmel. Und noch lieber, wenn die Ärmel dunkler sind als der Rest.

Also, hier mein Beitrag (im wahrsten Sinne des Wortes) zu Celebrate the BoyZ (ganz besonders Little L. ;-)).

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Oh wie toll! Das Shirt ist total super! Ich will auch so eins für Aaron, der wird am 24.05. 1 Jahr alt! (Jaja, ich weiß, Frau Brüllen, sie nähen nicht für andere, leider ;-) )

Beate hat gesagt…

Superschönes T-Shirt, Frau Brüllen. Schade, dass ich nicht nähen kann und Sie nicht für andere nähen... Ansonsten würd ich sagen bis Anfang Mai hätten Sie noch Zeit, dann wird unserer 3... :-)

Caro hat gesagt…

Schöne Zahl für ein schönes Alter ;o)

LG von Caro

Sonja hat gesagt…

OH, sehr schön geworden! Ist immer wieder schön, bei anderen die Sachen zu sehen, die man gemacht hat :-)

Ganz liebe Grüße
Sonja