Montag, Dezember 28, 2009

Mir ist so...

... ach ....
Wenn man das Gefühl hat, dass man doch unbedingt drüber reden müsste, und dann dabei merkt, dass doch eigentlich ales schon (mehrfach) gesagt ist und man eigentlich nur weinen kann, weil alles so traurig ist und man selber halt so ist, wie man ist, und man sich manchmal ganz tief drinnen wünscht, ein bisschen mehr egoistisches Arsch.loch zu sein, weil es einem selber dann besser gehen würde, aber das ist man halt nicht und findet es eigentlich ja ganz gut, aber dann ist einem halt so, wie mir jetzt ist.

Kommentare:

ihreweltentdecker hat gesagt…

Ich weiß zwar nicht, worum es geht. Aber ich wäre auch sooo gerne ein egoistisches Arschloch. Dann würde es auch mir zur Zeit deutlich besser gehen.
Schitt.

Ich drück die Daumen, dass alles gut wird.

Claudia's rosige Zeiten hat gesagt…

liebe Frau Brüllen, ein egoistisches Arschloch zu sein, muß man sich hart erarbeiten....
Wenn Sie sich grad irgendwo befinden, wo Sie bald wieder abreisen, dann geb ich Ihnen mal die Erlaubnis, es mal ein bißchen auszuprobieren.....so ein bißchen!
Und mal unter uns-wir sind doch keine 12 Jahre mehr!
Wir müssen auch nicht mehr everybodys darling sein!

Machen Sie es doch so wie im Hallenbad-na ,Hopp Hopp
Nicht mehr traurig sein, Claudi

jo hat gesagt…

Alles liebe.

Bianka hat gesagt…

Ach, meine Liebe, zuallererst: Ich bin froh, dass Du kein egoistisches A******ch bist, denn so, wie Du bist, bist Du genau richtig. Ich lass' Dir einen ganz dicken Drücker da - wenn Du wen zum Reden oder einfach nur zum Zuhören brauchst, ruf mich gerne jederzeit an oder schick' eine Mail.

Ich denk' an Dich und schick' Dir ganz liebe Grüße,
Bianka

Kleine Fluchten hat gesagt…

*handreich*
Zumindest bist Du damit heute nicht allein ;-)

LG Tina

Kassiopeia hat gesagt…

Vielleicht ein bißchen lösen und Stück, für Stück ehrlich sein? Nur ein wenig, denn nicht jeder muss ein Arsch.loch sein!
Denk an dich!

Anonym hat gesagt…

das schreit ja geradezu nach FAMILIE elternseits ;)

lg

mandy

woelkchen205 hat gesagt…

Ach Frau Brüellen,

da hatten wir ja beide gestern einen tollen Tag ;-) ich halt es dann manchmal wie Frau Antonmann - ich geh dann mal duschen. Fühlen sie sich gedrückt und halten sie durch in der alten Heimat ;-)

LG woelkchen

Anonym hat gesagt…

Ach ja, bekannte Traurigkeit. Könnte Deinen heutigen Beitrag einfach nur kopieren und hier auf den Tisch legen - zur Erklärung, dass ich im Moment auch nicht gerade glockenhell mit fröhlichem Gesang durchs Haus schwebe. Es ist, wie es ist und wird wieder besser, heller, leichter - sicher schon bald. Das wünsche ich Dir. Ansonsten - Gewitter reinigt die Luft.
LG Simmi

Stef hat gesagt…

Es ist schwierig, es fühlt sich verdammt schwer an und irgendwie so falsch... und warum können das dann bitte (so viele) andere? Du sagst es aber selbst - und daran halte ich für mich auch fest - es ist gut so. Es wäre anders nicht wirklich besser.

Alles Gute beim Regen durchstehen... aber die Sonne wird kommen!!

Anonym hat gesagt…

Ohje. Ich komme gerade von einem Freundinnen-Besuch.
Die hat (leider) einen egoistischen-A****-Sohn).
Nein, das möchten sie bestimmt nicht sein!
Bestimmt nicht.
LG
Nicole

Punkt! hat gesagt…

Bei manchen Menschen steht man wie ein vom Licht hypnotisiertes Reh auf der Straße und wird von diesen rücksichtslosen, egoistischen LKWs regelrecht plattgewalzt.
Das ist ein Gefühl, dass man nicht wirklich öfter haben will.
Leider sind es ganz oft Leute aus dem näheren Umfeld, die einen der Art überfahren.
Manchmal wehrt man sich, aber ganz ehrlich - möchten Sie sich dauerhaft auf so ein Niveau begeben?
Ich persönlich möchte nicht in der gleichen Suppe schwimmen, wie jene.

Wenn's zu schlimm wird, lassen Sie es raus, ansonsten seien Sie glücklich NICHT wie diese armen Würstchen zu sein.
Denn eigentlich sind die egoistischen Arsch*löcher ganz bestimmt nicht glücklicher.

Annie hat gesagt…

Ich wuerde mich auch gerne in die Reihe der "MoechtegerneArschloecher" anstellen...und wuerde mich, wenn denn dann, vielleicht sogar auch ein bisschen nach vorne draengeln...aber so bin ich halt nicht, und deswegen machen mir die richtigen Arschloecher des Lebens mein Leben immer ein bisschen schwerer als es noetig ist.
But...what comes around, goes around...und das gilt auch fuer Sie, liebes Frau Bruellen xxx

She hat gesagt…

Alles Liebe! Und freu dich an deiner eigenen tollen Familie! Möge die Freude eines fröhlichen Herzens
und alles Glück der Kleeblätter
das ganze Jahr über mit Dir sein.
Isabelle

engelchenfiona hat gesagt…

glauben sie mir, ein egoistisches arschloch zu sein würde uns nicht gefallen
wir würden uns schämen wenn wir es wären weil wir einfach zu lieb sind dafür
deshalb schlucken wir auch all die ach so tollen erwiederungen die in solchen fälle passen würde und unserem inneren entsprächen, nach unten, sagen lieber nix und drücken die tränen weg

fühlen sie sich gedrückt, sie haben ein liebes gutes herz und sind genau richtig so wie sie sind :)

einen guten rutsch ins jahr 2010

lg
Fio