Mittwoch, September 16, 2009

Synapsenverschalten strengt an

Anders kann ich mir nicht erklären, warum die maximale Schlafdauer am Stück von little l. zur Zeit knapp 60 minuten sind.
Aber dafür kann er immerhin rutschen (rückwärts = frustpotential deluxe), kreiseln, rollen und unabhängig von einander oberkörper und hintern hochdrücken. das ist ja auch alles kompliziert zu koordinieren.
nur gestern, bei den ersten eingewöhnungsstunden in der krippe, da hat er fast alles verschlafen.
(das braucht heute noch das eine oder andere esbresserl)