Dienstag, April 21, 2009

Relax!

Ich bin ja so ein Mensch, der dann entspannen kann, wenn alles erledigt ist. D.h. gemütlich fernsehen kann ich erst, wenn das Abenessengeschirr weggeräumt ist, die Spülmaschine ausgeräumt, die fertig getrocknete Wäsche zusammengelegt und verräumt etc., auch wenn ich dadurch vielleicht die ersten paar Minunte Film verpasse. Partychaos am nächsten Tag beseitigen? Never, da werden wurden Gläser geschrubbt und Chipskrümel zusammengekehrt, bis die Sonne aufgeht.
Jetzt muss ich umlernen: ich habe zwar für jeden der Little Q.freien Tage einen Plan, was ich gerne alles schaffen möchte (jedesmal auch auf der Liste: einfach mal hinsetzen und ein Buch lesen oder Feedreader durchschmökern) und wenn ich so könnte, wie ich will, würde ich das alles tun und mich dann hinsetzen und Pause machen. Oder auch nicht, wenn die Zeit nicht reicht.
Jetzt ist es aber so, dass Little L., wie das mit Babies halt so ist, alle vier zwei Stunden Hunger hat und gestillt werden will/muss. Und ich muss jetzt lernen, alle zwei Stunden von jetzt auf gleich auf Relax-Modus umzuschalten, mich mit dem Kleinen und einem Buch/Computer gemütlich hinzusetzen und durchzuschnaufen, anstatt nervös an den Nägeln zu kauen und auf dei fertige Spülmaschine und den Wäscheberg zu starren.
Ich arbeite dran.