Mittwoch, August 20, 2008

Dampf ablassen

"Nein, meinen Mädchennamen trage ich schon seit fünf Jahren nicht mehr. Ausserdem wohnen wir seit über einem Jahr ausserhalb Ihres Einzugsgebiets. Das habe ich auch den letzten 15 Ihrer Kollegen gesagt, die hier angerufen haben. Also löschen Sie jetzt bitte endlich meine Nummer und den alten Namen aus Ihrem System. Ihren Service fand ich schon nicht toll, als wir noch Ihre Kunden waren, also werde ich Sie auch niemals irgendjemandem weiterempfehlen. Und für die Zukunft überlegen Sie es sich bitte mal, ob es bessere Zeiten als kurz nach 12 Uhr mittags gibt, um Ihre veralteten Listen abzutelefonieren. Den gleichen Rat können Sie Ihrem Kollegen geben, der letzten Samstag um 19:30h hier angerufen hat.
Ich hoffe sehr, dass ich nie wieder was von Ihnen höre."

Könnte sein, dass die Telefonmarketingtussi unseres ehemaligen Internet- und Voip-Telefonie-Anbieters gemerkt hat, dass sie mich in einem unguten Moment und in einer ebensolchen Stimmung erwischt hat.