Donnerstag, April 24, 2008

Endlich mal

ein Hallenbad mit Little Q.-freundlichen Öffnungszeiten: Wir haben also, da heute autolos, schon vor sieben den Bus ins Baselbiet bestiegen, um ein früheres Anschalten der grossen Rutschbahn gebeten, die "Pro Senectute"-Aquafitness-Gruppe durch diverse Bomben auf Trab gebracht und nach zweieinhalb Stunden Baden gegen 11 den Bus nach Hause bestiegen. Nach langer Zeit mal wieder war das mittags Einschlafen endlich mal kein Gewürge mehr: Hinlegen, Augen zu, weg.