Samstag, Februar 23, 2008

Wochenend, Sonnenschein

So, keine Panik, die Stresswoche ist glücklich zu Ende gegangen, die Überstunden nehmen zwar überhand, aber immerhin hat letztendlich alles so geklappt, wie es sollte. Ganz besonders die Little Q.-Betreuung ausser der Reihe. Ganz vielen Dank an den Hübschen, die Nachbarin und die Au-el-Family.
Seit gestern halb sechs bin ich nur noch im Notfall per Handy erreichbar, das war bisher aber nicht nötig.
Für die nächste Woche haben wir viel gelernt, so dass alles stressfreier und schneller laufen sollte.
Abends bin ich immer gegen halb neun im Bett verschwunden, so war nciht viel Zeit zum Bloggen.
Das heuteige Traumwetter haben wir dann heute zum Grosseinkauf incl Shoppingbummel (mehr teure Creme für mich: Pickel an der Stirn vom Schutzhelm sind noch schlimmer als solche von Wollmützen, eine Siku-Putzmaschine als Belohnung für Little Q., und was ganz schickes für den Hübschen).
Das erste aus dem Backbuch waren übrigens Bagels: sehr fein mit Frischkäse, Kresse, Gurken, Tomaten und Zwiebelringen, besonders bei 20°C auf der sonnenüberfluteten Terrasse.
In einem Wahsinnsanfall haben wir dann noch spontan eine Fensterputzorgie eingelegt, Gnocchi gefuttert und jetzt ist Feierabend.
Morgen gibt es übrigens Chocolate Chip-Cookies.