Montag, Februar 11, 2008

Ich glaub, es war die Wurst

nämlich die Currywurst im Schwimmbad. Davon hab ich den grössten Teil, Little Q. ein bisschen was und der Hübsche ganz wenig gegessen.
Nachdem ich mit tiefentleertem Magen um halb neun ins Bett verschwunden bin, der Hübsche dankenswerterweise alles Little Q.-Gejammer übernommen hat (nur Gejammer, keine Hyperbeln mehr), war die Nacht zwar nicht erholsam, aber immerhin sind alle 6 Schluck Wasser bis zum Morgen dringeblieben.
Little Q. ist fit wie nie, auch ohne Abend- und Morgenmilch, das vollgekotzte Zeug ist in der Waschmaschine und ich hab tatsächlich so was wie Hunger. Dafür werden die beiden Männer neben frischen Semmeln für sich jetzt Bananen, Cola und Salzstangen für mich besorgen.
Ich sollte evtl. mal bei den Au-els anrufen, da ist ja auch so eine Currywurst verzehrt worden.