Freitag, September 07, 2007

"Candy Girl"


Für den leicht girliehaften Neuzugang wurde ein Haufen Neues gestestet:

  • mein selber gebauter Dividor (merke: Volumen vorher ausrechnen gäbe vernünftig dicke Stücke)


  • Dark Pink, eines der neuen Pigmente: wirklich dark. Und geht gar nicht so gut von der Haut ab.


  • "Sahnekaramell", ein richtig süsser Mädchenduft.


  • Und ein Verlegenheitsrezept ist es auch geworden, weil irgendwie meine letzten Kokos- und Palmfettvorräte, die ich sonst immer als feste (bezahlbare) Basis verwende, verschwunden sind (ich vermute, in der Kaffeeseife, die immer noch zu weich zum Schneiden ist).


  • So ist "Candy Girl" zum absoluten Luxusmeitli geworden:


  • 250g Rapsöl, 250g Kakaobutter, 200g Olivenöl, 100g Sheabutter, 100g Mandelöl, 100g Babassuöl, 34g Bienenwachs (das letzte Stück) und 34g Lanolin (der letzte Rest), angerührt mit 130g Lauge und 350 mL Wasser (ergibt eine Überfettung von cremigen 8%).


  • Das Marmorieren hat zumindestens teilweise richtig gut geklappt.
Als nächstes werde ich wohl am Wochenende das hellblaue, nach Nivea duftende Pendant sieden.
Die Herzerl werden dann mal als Einlage irgendwo reinkommen.