Dienstag, Mai 15, 2007

Zwischenstand

Auch wenn bei uns vermutlich keine falschen Vermutungen aufkommen werden: wir sind nicht unter Kisten erstickt, wir sind nur fleissigst dabei, das Chaos zu lichten und es unseren Umzugshelfern am Samstag so leicht wie möglich zu machen.
Dementsprechend wurden nach der Hausübergabe am Samstag direkt die ersten Vorhänge aufgehängt und Little Q.s neues (mein altes) Bett aufgebaut..
Sonntag wurde die geplante und spontan eine zweite Wand in Little Q.s Zimmer sonnengelb gestrichen (das Wandtattoo ist auch schon da, aber wir warten noch eine Woche mit dem Aufkleben)
sowie alle Fenster geputzt (auch die Dachfenster, danke für den Platzregen am Montag), alle 169 Quadratmeter gewischt, alle Bäder geputzt und der Gaten gejätet

Mittags wurde die erste Pizza im neuen Heim verspeist,
abends spontan gegrillt
und danach probegebadet (der Whirlpool ist legendär und läuft auch mit einem Lush-Blubberdingens nicht über).

Und dann...... am Montag war es soweit: der grosse Plan sollte in die Tat umgesetzt werden.
Wir waren trotz spontanem Kistentransport ins Haus vorab schon um eine viertel Stunde vor Öffnung des Restaurants beim Ikea. So leer sieht man das Parkhaus selten....
Wahnsinn..... Montag morgen im Gewerbegebiet und die Leute stehen an um zu frühstücken (es kamen noch mehr.Auch Bauarbeiter. Richtig viele.)

Und das, obwohl das Ikea-Family-Angebot "Zmorge für einen Franken" nur am Wochenende gilt.... Gottseidank hatten wir nochmal Zeit, um die Einkaufsliste noch zu ergänzen (Spontankauf: Neue, kindgerechte Bezüge für "Ektorp" und "Bromma" in cordrot anstatt bisher schmierig weiss).

Punkt 9:30h: Der Sturm beginnt.
Während am Nachbartisch schwedische Cola und Prinzesstorte gefrühstückt wurden, hielten wir uns an die Klassiker.


Danach alle nochmal aufs Klo und auf gehts.
Erste Beute: die Treppenschutzgitter in der Family-Abteilung.

Mit einem locker gefüllten popeligen einzelnen Wagen geht es von der Möbelausstellung ins Erdgeschoss.
Beim Betreten der SB Halle um 11:14h sind es schon zwei volle und ein leerer Wagen.
Fast im Zeitplan: um 11:59h sind fünf Wagen gefüllt und wir machen uns mit tatkräftiger Hilfe des Personals auf den Weg zur Kasse (Grund für die Verzögerung: "Gorm"-Regalelemente sind aus, wir müssen unsere Konstruktion visualisieren und aus Einzelteilen zusammenbauen).
Knapp 4500 CHF ärmer (ha, 450 CHF gespart!) und zwei ellenlange Kassenzettel reicher (bei 99 Artikeln muss zwischenkassiert werden. Sagt das System.) teilen wir uns auf: einer zur Möbelausgabe, einer zum Autoholen. Hier werden die Fotos spärlich, denn der Hübsche wurde auf die Aussage der Autotussi "Das Auto MUSS um 14:00h einfach wieder da sein" leicht hysterisch, konnte sich überhaupt nicht für die spontan gekauften Hotdogs begeistern.
Also wurden im mittlerweile strömenden Regen parallel der gemietete ganz schön kleine Lieferwagen und der Golf hektisch voll beladen, der Plan kurzfristig so abgeändert, dass alles in unserem Garagenabteil zwischengelagert würde. Und klar, wir wären nicht wir, wenn der Transporter nicht eine halbe Stunde vor der vereinbarten Zeit wieder abgegeben worden wäre.
Um 14:58h war dann alles im Wohnzimmer.
Mittlerweile stehen "Expedit",
ein fast ganzer "Pax"-Schuhschrank, zwei "Jonisk"-Lampen, ein "Bekväm"-Hocker (mit Blutflecken von mir), ein "PS-Lömsk",
ein Set "Lätt" und unser neues Nichtikeasofa.
Die ersten Bücher sind eingeräumt, ebenso fast die kompette Küche.
Ich durfte die Tücken eines Induktionskochfeldes kennenlernen: es zischt nicht, wenn was überkocht......und überkocht......und überkocht.......aber dafür brennt auch nix ein.

Little Q. ist seit heute stolzer Besizter eines "Boga", lernt "mins" und "dins" und konnte vor lauter Aufregung nicht mittagschlafen. Duschen hingegen fand er toll.
Ansonsten sind die anonymen Zeiten in der Grossstadt vorbei. Ich habe (hoffentlich) schon die Hälfte der Bewohner unserer Strasse kennengelernt, alle mit Vornamen.
Morgen gehts weiter.

Fazit: wir sind ein gutes Team. Nicht zickig. Ich kann auch richtig schleppen. Mittagsschlaf für das Kind wäre schon gut. Den Eintrag hier habt ihr dem Hübschen zu verdanken (der schon selig schläft), er hat gemeint, ich müsste das Blog a jour bringen, sonst gerät das in Vergessenheit.

Ach ja und die Arbeitsdeadline für den 1. Juni hätte ich nicht gebraucht. Naja.

Kommentare:

Katrin hat gesagt…

Wow, ich bin beeindruckt! SO durchorganisiert möchte ich auch mal sein - wenn ich dann mal groß bin :)
Wünsche euch viel Spaß im neuen Heim und mit den vielen neuen Sachen - auch wenn sie nicht von Ikea sind! ;)
Beneide Little Q ja schon arg um sein Wandtatoo - habt ihr selbst eines kreiert oder ein fertiges genommen?
Lieben Gruß
von der noch an ihrer Hausarbeit für morgen sitzenden
Ka

larissa hat gesagt…

WOW! mehr fällt mir auch nicht ein. Wenn ich da an unser - italienisches? - Umzugs-Chaos immer denke ...

Platypus hat gesagt…

Also wenn ich das so sehe, dann hätt ich auch mal wieder Lust auf eine neue Wohnung/ein Haus!
Immerhin wohn ich mittlerweile 1 1/2 Jahre in der selben Wohnung und das ist schon Rekord *g*
Lieben Gruß vom Platypus

Katharina hat gesagt…

wow, schön siehts aus... und super organisation, muss ich schon sagen...

aber sieht echt nach einem sehr, sehr schönen haus aus :) *neid*

Lia hat gesagt…

Wow, um die Organisation beneide ich Euch auch, unser Umzug wird bestimmt fürchterlich chaotisch. Viel Spass noch beim weiteren einrichten. :)

GEM hat gesagt…

Hut ab vor der Organisation! Das neue Haus sieht toll aus!

Canzonett hat gesagt…

Bravissimi!!! Ihr hättet Euch eine Super-Spezial-Sonderurkunde mit Orden am Bande für effizientes Möbelkauf-Management verdient. Viel Freude noch beim Aufbau - allmählich zu sehen, wie sich das Haus füllt und richtig wohnlich wird, muß ein großartiges Erlebnis sein.

Bine hat gesagt…

wow !! echt klasse. Ich bin einfach begeistert zu lesen, wie ihr eure Pläne umsetzt ...
Weiter viel Erfolg
lg
bine, die sich schon auf die Gartenbesichtigung freut ..

Andrea hat gesagt…

Wow, der Ikea Einkauf muss der Hammer gewesen sein.
Das Haus sieht wunderschön aus, aber ums Putzen beneide ich dich nicht.
Viel Kraft für den weiteren Umzug wünschen wir euch!
LG aus dem Sauerland

Sandy hat gesagt…

Hab ja nun schon viele Umzüge hinter mir, aber dass das auch so geht hätte ich nicht gedacht ;-)

Bianka hat gesagt…

Superschön sieht's aus - und Respekt für Eure Organisation.b

Wann dürfen wir Euch besuchen? Platz genug ist ja da, *g*... Gutes Eingewöhnen!

LG
Bianka

Taylors Vintage hat gesagt…

ich bin ja schon ein wenig neidisch. Ein Grosseinkauf bei IKEA!!! Möbelkaufen ist ja so was feines ;-)

Ines hat gesagt…

Hut ab, ich zolle Euch meinen größten Respekt! [Und das, während ich hier auf der faulen Haut im Urlaub rumsitze ;-)]

Pampersfront hat gesagt…

Gugu!!! Langsam kommen falsche Vermutungen auf - ich hoffe, ihr seid nicht von Kisten erschlagen worden oder so benebelt von den Putzmitteldämpfen (obwohl ihr als Chemiker doch einiges gewöhnt sein dürft).

LG aus Tirol ;-)