Donnerstag, April 12, 2007

Der Sommer kann kommen

  • Sandalen für Little Q. (sogar relativ coole.) gekauft. Bisher hasst er sie.
  • Einen dritten Sonnehut für Little Q. gekauft. Die beiden, die wir haben, müssen beim Tragen unendliche Schmerzen hervorrufen, so schnell wirft er sie ab. In der Krippe trägt er aber brav Hut, also müssen wir das auch hinkriegen.
  • Eine passende Badehose (wie die Winterschuhe mit Flammen) gekauft.
  • Mit Freundin endlich die Börsenbeute sortiert. Wir haben anscheinend den gleichen Geschmack, so dass wir unabhängig voneinander anscheinend zusammengehörige Sachen eingekauft haben. Wir haben uns geeinigt: Little Q: bekommt das Hawaii-Surf-Zeug, Au-el das Jamaica-Zeug.
  • Kindersonnencreme mit selbst produziertem Schutzfaktor gekauft. (Wer was für seine Haut, die seiner Kinder und meinen Incentive tun will, sollte beim Sonnencremeeinkaufen auf folgenden Inhaltsstoff achten: Bis-Ethylhexyloxyphenol Methoxyphenyl Triazine)
  • Gezuckerten Espresso in grossen Würfeln für Iced Latte eingefroren
  • Sommerrock und Schlussverkauf-T-Shirt vom letzten Jahr rausgekramt

Kommentare:

Bine hat gesagt…

Hej
wegen deinem Incentive :) kannst du mir nen Tipp geben, wo das drin ist ? bis ich das auf den Fläschchen7tuben finde, werd ich ja alt und grau ;-)
LG
Bine
PS kannst du das blind schreiben ? Ich glaub das ist das allerbeste Hirntraining (davon braucht meins mehr). Ich kann das nämlich nicht mal unfallfrei lesen

Pampersfront hat gesagt…

Hallo!!!

Wollte heute für Peter eine gscheite Sonnencreme kaufen, aber meinst du, ich mir wäre das Wort "Bis-Ethylhexyloxyphenol Methoxyphenyl Triazine" im Drogeriemarkt wieder eingefallen???

Hast du einen Sonnencremen-Tipp auf Lager??

Sonnige Grüße
Lise

Das kleine Brüllen hat gesagt…

So, damit das mit dem Incentive klappt und auch Nichtchemikerkinder sonnengeschützt sind, hier ein paar Tips: gesehen habe ich den UV-Schutz in
Daylong-Produkten (Schweizer Marke, sauteuer, aber auch richtig gut. Gibt es zumindestens in D in Apotheken)
den Sonnenschutz in der Migros
Nivea
Eucerin
La Roche Posay
Garnier
und vermutlich noch in vielen anderen (eher den teureren, der Incentive muss ja irgendwo her kommen.)
Bei uns firmenintern hat das Produkt übrigens auch einen einfacheren Namen, der steht aber auf den Endprodukten nicht drauf. Nicht dass ihr denkt, wir werfen andauernd mit so Wortmonstern um uns.